Webseite der Homepage von Norbert Kühnberger
 

NSG Bingenheimer Ried


Das NSG Bingenheimer Ried liegt westlich von Bingenheim zwischen Echzell und Reichelsheim. Es gehört zum Auenverbund Wetterau, der 33 Naturschutzgebiete mit insgesamt 1400 ha und 6500 ha Landschaftsschutzgebiete umfaßt.

Das in der Horloffaue liegende 85 ha große Bingenheimer Ried wurde 1985 zum Naturschutzgebiet erklärt. Die Wiesen- und Schilfflächen sind hauptsächlich im Frühjahr und Herbst überschwemmt und bieten dann gute Beobachtungsmöglichkeiten. Zur Zugzeit kann man neben allen heimischen Entenarten auch fast alle Watvögel beobachten. Ca. 30 Vogelarten brüten im Ried, darunter der Weißstorch, die Rohrweihe, die Spießente, die Löffelente, die Knäkente, das Tüpfelsumpfhuhn, die Wasserralle, die Waldohreule, das Blaukehlchen und die Beutelmeise.

Bingenheimer Ried   - 
An der Brücke Richtung Norden                                                                             Aussichtsturm


Vom Aussichtsturm Richtung Westen - Anfang März 2003

Zum östlich des Rieds gelegenen  Aussichtsturm gelangt man von einem an der Ortseinfahrt von Bingenheim (aus Richtung Reichelsheim) links abzweigenden asphaltierten Weg. Dort befindet sich an einer Hauswand auch ein Wegeplan für das gesamte Gebiet. Parken kann man an der Hauptstraße in Bingenheim.
Wenn Sie den Wegeplan  einsehen möchten, dann klicken Sie hier.


Beobachtungen seit 1997

Daten aus dem Jahr 1997
Daten aus dem Jahr 1998
Daten aus dem Jahr 1999
Daten aus dem Jahr 2000
Daten aus dem Jahr 2001  
Daten aus dem Jahr 2002
Daten aus dem Jahr 2003
Daten aus dem Jahr 2004
Daten aus dem Jahr 2005
Daten aus dem Jahr 2006
Daten aus dem Jahr 2007
Daten aus dem Jahr 2008
Daten aus dem Jahr 2009
Daten aus dem Jahr 2010
Daten aus dem Jahr 2011
Daten aus dem Jahr 2012


 Zur Hessenkarte
Zu meiner Startseite

2017

11.05.17 (Norbert Kühnberger): 
nachmittags  vom Beobachtungshügel an der Scheune u. a. gesehen und gehört: 2 Kormorane, 1 Silberreiher, 1 Paar Weißstörche, 1 Graureiher, viele Höckerschwäne, sehr viele Graugänse, etliche Nilgänse, Stockenten, 2 Löffelenten, viele Blässhühner, vier Kiebitze, rufender Kuckuck, singende Schafstelze, ständig rufener Drosselrohrsänger im Schilf, Feldsperling im Schilf  + 1 Fuchs

2015


29.03.15 (Mitteilung Horst Juranowitsch): 22 Lachmöwen, 1 ZWERGMÖWE, zwei Großmöwen mit fleischfarbenen Beinen (Silbermöwen?), 9 Zwergtaucher, 2-3 Haubentaucher, 6.6 Reiherenten, 28.8 Löffelenten, 21 Tafelenten, einige Spießenten, viele Krickenten, Stockenten, Pfeifenten, nur eine männl. Knäkente, Graugänse, Nilgänse, 1 Kanadagans, ca. 10-20 fliegende Bekassinen, 1 Sperber, 1 Rotmilan

27.03.15 (Mitteilung Horst Juranowitsch):  nachmittags  ab 15:45 Uhr ein KRAUSKOPFPELIKAN, der dort über 2 Stunden ruhte, aber von einem Höckerschwan geärgert wurde.

20.02.15 (Norbert Kühnberger): mittags von der Beobachtungshütte aus  u. a. 1 Silberreiher, 2 Weißstörche stehen auf den Nest, ca. 200 Graugänse im Wasser und auf den angrenzenden Wiesen, 4 Brandgänse, Stockenten, Pfeifenten, Krickenten, einige Tafelenten, Turmfalke - um 13:05 Uhr zogen in zwei Keilen 59 (gezählt nach Bild) und ca. 50 KRANICHE Richtung NO.


2014

19.10.14 (Mitteilung Horst Juranowitsch):  von 13:30-15:45 hielt sich eine Rohrdommel direkt vor dem Aussichtsturm (40-70 Meter) auf. Außerdem waren u. a. zu sehen  12 Blässgänse, 1 Nonnengans, 1 Kanadagans neben Graugänsen und Nilgänsen. Pfeifenten ca. 50-100, viele Krickenten, Schnatterenten, Stockenten und wenige Löffelenten.

18.09.14 (Mitteilung Uli Eidam):  2 Kraniche, die kurz landeten und dann gen SW abzogen; 6 Dunkle Wasserläufer, 3 Rotschenkel, 14 Kampfläufer, 1 Grünschenkel, 1 Alpenstrandläufer, mind. 3 Bekassinen, 1 Baumfalke, auf einem benachbarten Acker 32 Weißstörche

24.08.14 (Christa und Andreas Rosonsky - Urs Peter):  Von 9:30 bis 12:15 Uhr bei kühlen 14° C  u. a. 11 Graugänse, 8 Höckerschwäne, 4 Nilgänse, 45 Stockenten, 3 Schnatterenten, 1.1 Löffelenten, 19 Weißstörche, 1 Schwarzstorch, 11 Graureiher, 23 Silberreiher, 3 Turmfalken, 1 Schwarzmilan, 3 Rotmilane, 1 Rohrweihe, 5 Mäusebussarde (davon eine helle fast weiße Morphe), Blässhühner, ca. 150 Kiebitze, 5 Bekassinen, 5 Dunkle Wasserläufer, 5 Bruchwasserläufer, 5 Grünschenkel, 6 Waldwasserläufer, 4 Alpenstrandläufer, 1 Kampfläufer, ca. 40 Lachmöwen, 2 Hohltauben, Ringeltauben, 7 Elstern, 12 Rabenkrähen, noch viele Rauch- und Mehlschwalben, ca. 20 Stare, ca. 30 Haussperlinge, 4 Stieglitze, 2 Rohrammern  +  blühender Dreiteiliger Zweizahn (Bidens tripartitus)
 
 
15.08.14 (Mitteilung Matthias Fehlow): 1 SUMPFLÄUFER  und ein junger Steinwälzer

30.03.14
(Christa und Andreas Rosonsky - Urs Peter):  9:00-11:15 Uhr  u. a. 3 Blässgänse, ca. 250 Graugänse, 13 Höckerschwäne, 11 Nilgänse, 9 Spießenten, 19 Löffelenten, 8 Krickenten, 27 Pfeifenten, Stockenten, 5 Knäkenten, 13 Schnatterenten, 6 Zwergtaucher, 5 Haubentaucher, 9 Weißstörche, 3 Graureiher, 1 Schwarzmilan, Blässhühner, 16 Kiebitze, 6 Bekassinen, 1 Mittelmeermöwe, 1 Gartenbaumläufer, 3 Amseln, 1 Singdrossel, 3 Wacholderdrosseln, 4 singende Blaukehlchen, 1.1 Schwarzkehlchen, 9 Haussperlinge, 10 Feldsperlinge, 3 Bachstelzen, 4 Schafstelzen, 3 Bergpieper, 3 Bluthänflinge, 3 Goldammern, 7 Rohrammern, 2 Grünfinken, singende Zilpzalpe, 2 singende Feldlerchen  -  1 subadulter Teichmolch

2013


28.12.13 (Mitteilung Horst Juranowitsch): morgens  u. a. 1 SINGSCHWAN  und 110-140 Blässgänse

05.07.13 (Mitteilung Horst Juranowitsch):
Schwarzstorch gegen 16:15 im südwestlichen Teil entdeckt. Um 17:00 Uhr flog er eine kurze Runde über das Gebiet und zog gen Osten davon.


01.04.13 (Mitteilung Horst Juranowitsch):
  8 Nonnengänse (immer noch da), 7 Blässgänse, viele Grau- und Nilgänse, Pfeifenten (die Mehrheit der Enten), Krick-, Knäk- (mind. 1.1), Spieß-, Löffel- (auch sehr viele), Tafel- (mind 1.1), Reiher- und Stockenten, 3 Alpenstrandläufer, 1 Flussregenpfeifer, 1 großer Brachvogel, Bekassinen, viele Kiebitze, überfliegende KRANICHE (einige Trupps), 1 Fischadler mit erfolglosem Jagdversuch, 1.1 Rohrweihen

31.03.13 (Christa und Andreas Rosonsky - Urs Peter):  von  9:45 bis 12:15 Uhr, 2° C, zunächst sonnig, später bewölkt mit leichtem Schneefall  u. a. 10 Blässgänse, ca. 300 Graugänse, 8 Kanadagänse, 48 Höckerschwäne, 5 Nilgänse, 11 Spießenten, 31 Löffelenten, ca. 100 Krickenten, 250 Pfeifenten, Stockenten, 9 Knäkenten, 16 Schnatterenten, 17 Reiherenten, 1 Zwergtaucher, 8 Weißstörche, 3 Graureiher, 5 Silberreiher, 1 Turmfalke, 1 Fischadler, 2 Rotmilane, 1.1 Rohrweihen, 1 Mäusebussard, Blässhühner, ca. 200 Kiebitze, 3 Bekassinen, 1 Buntspecht, 1 Grünspecht, 4 Elstern 7 Rabenkrähen, Stare, 1 Feldlerche, 2 Zilpzalpe, 1 Rotdrossel zusammen mit 21 Wacholderdrosseln, 4 Singdrosseln, 3 Misteldrosseln, 2 Blaukehlchen, 12 Haussperlinge, 6 Bachstelzen, 2 Wiesenpieper, 5 Stieglitze, 3 Grünfinken, 1 Goldammer, 2 Rohrammern

07.03.13 (Mitteilung Urs Peter): 
10:45-13:00 Uhr  u. a. ca. 400 Graugänse, 5 Kanadagänse, 6 Nonnengänse, 9 Nilgänse, 48 Höckerschwäne, 4 Löffelenten, 30 Krickenten, 250 Pfeifenten, 60 Stockenten, 8 Schnatterenten, 6 Reiherenten, 3 Zwergtaucher, 5 Weißstörche, 1 Graureiher, 2 Silberreiher, 4 Kormorane, 1 Turmfalke, 3 Mäusebussarde, Blässhühner, 24 Kiebitze, 1 Eisvogel, 4 Elstern, 1 Kolkrabe (überfliegt das Gebiet um 12:51 Uhr), 9 Rabenkrähen, 20 Haussperlinge, 3 Bachstelzen, 4 Grünfinken, 3 Goldammern, 1 Rohrammer

3.03.13 (Mitteilung Horst Juranowitsch):
  u. a. 1 Graureiher, 2 Silberreiher, 5 Weißstörche, 4 Blässgänse, Graugänse, Nilgänse, 2 Nonnengänse, 3.0 Spießenten, viele Pfeifenten, Stock-, Krick-, Schnatter-, Reiher- 2.1 Tafelenten

03.02.13 Mitteilung Horst Juranowitsch):
  u. a. 3 Weißstörche, 9 Nonnengänse, 1 Saatgans, 2 Blässgänse

2012

06.12.12 (Mitteilung Horst Juranowitsch):  nachmittags  u. a.  Singschwan 1, Höckerschwan 32,  KRANICHE ziehend zwischen 15:07-16:00 Uhr 550-560, Pfeifente 63, Kiebitz 92

25.11.12 (Mitteilung Horst Juranowitsch):
  vormittags  u. a. 1 Singschwan immer noch unter 28 Höckerschwänen, mehr als 223 Nilgänse, 2 Kanadagänse, 2 Blässgänse, Stockenten, Krickenten, Pfeifenten, Schnatterenten und 1 männl. Spießente, 1 Grünschenkel immer noch da (seit ein paar Wochen), 1 männl. Kornweihe

18.11.12 (Mitteilung Horst Juranowitsch):  u. a.  5 Weißstörche, 9 Rotmilane gegen 9:30 durchziehend, 32 Höcherschwäne, 1 Singschwan

21.10.12 (Mitteilung Horst Juranowitsch): Silberreiher 11, KRANICHE von 15:25-17:30 Uhr zwischen 2900 und 3000 durchziehend, Alpenstrandläufer 3, Bekassine 18, Dunkler Wasserläufer 2, Grünschenkel 2, Graubruststrandläufer 1 (hoffentlich ziemlich sicher bestimmt), Grau- und Nilgänse, Löffelente 1, Stock-, Pfeif-, Krick-, Schnatterenten, Feld- und Haussperling

14.10.12 (Mitteilung Horst Juranowitsch):  10:30-13:15 Uhr  u. a.  2 Alpenstrandläufer, 2 Dunkle Wasserläufer, 9 Bekassinen, Kiebitze, 1 Eisvogel direkt vor der Aussichtshütte übers Wasser fliegend, 1 Raubwürger

03.10.12 (Mitteilung Horst Juranowitsch):  u. a.  4 Rostgänse (sind wohl schon mehrere Tage dort), 8 Alpenstrandläufer, 6 Bekassinen, 2 Kampfläufer, 1 Dunkler Wasserläufer, um die 100 Kiebitze
 
30.09.12 (Elisabeth und Norbert Kühnberger): 11:15-12:15 Uhr  u. a. 3 Kormorane, 5 Silberreiher, einige Graureiher, 2 Weißstörche, einige Höckerschwäne, viele Graugänse, 2 Rostgänse, 2 Nilgänse, 2 Mäusebussarde, 1 Rohrweihe, 1 Sperber, Blässhühner, 5 Alpenstrandläufer, mehrere Kiebitze am Wasser, ca. 50 überfliegende Kiebitze, 1 Grünschenkel, 1 Kampfläufer, 6 Bekassinen, etliche Hausrotschwänze bei Bingenheim -  Andreas Deissner sah um 11:00 Uhr einen GRAUBRUSTSTRTANDLÄUFER

02.09.12 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):
  9:30-12:15 Uhr  u. a. 3 Höckerschwäne, 2 Löffelenten, 15 Stockenten, 3 Schnatterenten, 1 Zwergtaucher, 5 Weißstörche, 7 Graureiher, 9 Silberreiher, 2 Kormorane, 2 Turmfalken, 1 Rotmilan, 1 Rohrweihe, 3 Mäusebussarde, 12 Blässhühner, 3 Kraniche, 12 Kiebitze, 1 Bekassine, 1 Uferschnepfe, 2 Kampfläufer, 2 Hohltauben, 6 Ringeltauben, 1 Grünspecht, 1 w. Braunkehlchen, 12 Feldsperlinge, 10 Stieglitze, 2 Grünfinken, 1 Grauammer  -  weitere Beobachtungen: 2 Herbst-Mosaikjungfern, 3 Gebänderte Prachtlibellen, 2 Große Pechlibellen, 3 Blutrote Heidelibellen, 1 Südlicher Blaupfeil, 3 Gartenkreuzspinnen, 1 Vierfleck Kreuzspinne, 2 Mondfleck Schwebefliegen

22.07.12 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter): 
Von 9:45-12:00 Uhr (sonnig)  u. a. 60 Graugänse, 4 Höckerschwäne, 5 Nilgänse, 7 Stockenten, 2 Zwergtaucher, 11 Weißstörche, 1 Rohrdommel, 1 Graureiher, 1 Baumfalke, 2 Turmfalken, 1 Wespenbussard, 2 Schwarzmilane, 5 Mäusebussarde, 20 Blässhühner, 1 Bekassine, 4 Lachmöwen, 6 Ringeltauben, 1 Hohltaube, 1 Grünspecht, 5 Neuntöter, 10 Rabenkrähen, 1 Feldlerche, 1 Drosselrohrsänger, 1 Sumpfrohrsänger, 3 Teichrohrsänger, 2 Mönchsgrasmücken, 2 Hausrotschwänze, 20 Haussperlinge, 1 Bachstelze, 2 Girlitze, 1 Grauammer, 3 Goldammern  -  weitere Beobachtungen: blühende Schwanenblume, 1 Rosenkäfer, Streifenwanzen, Orangerotes, Habichtskraut, 12 Gebänderte Prachtlibellen

12.05.12 (Mitteilung Uli Eidam):
  u. a. viele Graugänse (eine "Gelbhalsgans 83E"), 2 Silberreiher, 1 rufende Rohrdommel, 1 Schwarzmilan, verschiedene Entenarten, viele tieffliegende Schwalben (3Arten) und Mauersegler

12.04.12 (Mitteilung Urs Peter):
10:00 bis 14:15 Uhr bei 8 – 12° C, wolkig bis sonnig mit kleinen Schauern dazwischen,  u. a. 4 Blässgänse, ca. 300 Graugänse, 18 Kanadagänse, 3 Nonnengänse, 43 Nilgänse, 46 Höckerschwäne, 16 Spießenten, 39 Löffelenten, ca. 50 Pfeifenten, Stockenten, 11 Knäkenten, 6 Schnatterenten, 12 Krickenten, 14 Reiherenten, 5 Zwergtaucher, 15 Weißstörchen (5 Nester sind besetzt), 1 Graureiher, 2 Kormorane, 1 Kranich, 1 Rohrweihe, 2 Teichhühner, Blässhühner, ca. 50 Kiebitze, 3 Grünschenkel, 24 Kampfläufer, 2 Lachmöwen, 2 Elstern, 14 Rabenkrähen, 3 Rauchschwalben, 2 Feldlerchen, 3 Zilpzalpe, 3 Mönchsgrasmücken, 1 Fitis, 2 Blaukehlchen, 1 Schwarzkehlchen, 2 Rotkehlchen, 9 Haussperling, 5 Bachstelzen, 2 Gebirgsstelzen, 2 Grünfinken, 2 Bluthänflinge, 6 Rohrammern

28.03.12 (Mitteilung Reinhard Teuber):
Heute vormittag konnte ich mit Kurt Altwein 4 Säbelschnäbler beobachten.
Sie haben das Gebiet gegen Mittag in östlicher Richtung verlassen.

01.03.12 (
Mitteilung Urs Peter): 11:45 bis 13:00 Uhr bei 8° C und bedecktem Himmel, neblig: u. a. 2 Zwergtaucher, 3 Haubentaucher, 2 Kormorane, 5 Silberreiher, 2 Graureiher, 6 Weißstörche, 25 Blässgänse, 250 Graugänse, 11 Nilgänse, 36 Höckerschwäne, 220 KRANICHE überfliegen das Gebiet um 11:50 Uhr, 2.1 Spießente, 1 m. Löffelente, ca. 200 Pfeifenten, ca. 300 Stockenten, 21 Schnatterenten, 9 Tafelenten, 16 Reiherenten, 2 Mäusebussarde, 1 Turmfalke, 60 Blässhühner, 9 Kiebitze, 1 Bekassine, 1 Grünspecht, 2 Feldlerchen, 1 Zaunkönig, 5 Stieglitze, 2 Goldammern

2011

04.10.11 (Mitteilung Uli Eidam): Mit Erwin Jachmann und Martin Jansen konnte ich heute von ca. 16-17 Uhr den  GRAUBRUSTSTRANDLÄUFER  von der Beobachtungshütte aus zwischen ca. 180 Kiebitzen herumlaufen sehen. Gegen 17:00 Uhr flog er rufend ab und wir konnten ihn danach nicht mehr finden.
Weitere Arten: 1 Silberreiher, etwa 10 Graureiher, 7 Weißstörche, mind. 7 Graugänse mit gelben Halsringen (zu weit weg zum Ablesen), jede Menge Nilgänse, 9 Alpenstrandläufer, 4-5
Bekassinen
03.10.11 (Matthias Schleuning, Monika Huaycochea):  13.00-15:00 Uhr u. a. GRAUBRUSTSTRANDLÄUFER 1 JK, Alpenstrandläufer mind. 5 JK, Kiebitzregenpfeifer 1 JK.
Die Limikolen waren sehr unruhig, da mehrfach 1 Wanderfalke und 1 Merlin durch das Gebiet jagten.


29.09.11 (Mitteilung Frank Velte):  morgens  1 Graureiher, 4 Silberreiher, Weißstörche (4 Horste besetzt), brütende Höckerschwäne, Graugänse, Saatgänse, 13 ad. Nilgänse und zahlreiche pulli,  Krick-, Stock-, Reiher-, Löffel-, Knäk-, Schnatterenten, zahlreiche Blässhühner, 1 Rohrweihen-Weibchen,  1 KRANICH, 1 Bekassine, einige Rotschenkel, ca. 20 
Kiebitze, 1 rufender Kuckuck, mindestens 4 singende Feldschwirle, 1 singende Nachtigall, 1 Schwarzkehlchen,   Feldsperlinge, Bluthänflinge, 1 Wacholderdrossel, Rohrammern

11.09.11 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter): 11:00-12:30 Uhr  u. a.  2 Zwergtaucher, 3 Kormorane, 8 Graureiher, 4 Silberreiher, 11 Weißstörche, 5 Höckerschwäne,

21 Graugänse, 32 Nilgänse, 1 m. Steppenweihe, 3 Rotmilane, 1.2 Rohrweihen, 14 Mäusebussarde, 23 Kiebitze, 12 Bekassinen, 2 Uferschnepfen, 2 Grünschenkel, 1 Kampfläufer, 4 Bachstelzen, 1 Zilpzalp, 1 Dorngrasmücke, 5 Stieglitze
06.09.11 (Mitteilung Reinhard Teuber):  1 Zwergtaucher, 2 Kormorane, 1 PURPURREIHER, 4 Silberreiher, mind. 5 Graureiher, 4 Weißstörche, dz. Nil- u. Graugänse, Stock- Krick- und Löffelenten, 1 Baumfalke, 1 Mäusebussard, mind. 2 Rohrweihen, mind. 50 Kiebitze, 2 Waldwasserläufer, 2 Bruchwasserläufer, 2 Bekassinen (auffliegend)  -  in den Sträuchern rechts vom Beobachtungsturm wechselten sich Schwarzkehlchen, Dorngrasmücke und Stieglitz ab.
31.08.11 (Karl Heinz Lang, Uli Eidam): Von der Beobachtungshütte aus (14:00-16:30 Uhr):  4-5 Silberreiher, 3-4 Graureiher, 1 PURPURREIHER ließ sich direkt vor der Hütte nieder, verschwand aber dann im Schilf, 3 Rohrweihen, 2 Kiebitze saßen auf einer der Schlammbänke, 2 Bekassinen, 2 Bruchwasserläufer, 2 Kampfläufer. Am Röhrichtrand gegenüber der Hütte tauchte erst eine junge Wasserralle, später auch eine ad. Wasserralle sowie ein junges TÜPFELSUMPFHUHN auf .
28.08.11 (Mitteilung Uli Eidam): Vom Beobachtungsstand aus gesehen/gehört: u. a. einige Kormorane, 7 Silberreiher, 4 Graureiher, 8 Weißstörche, ca. 80 Graugänse, ca. 20 Nilgänse, 2 Löffelenten, viele Krickenten, Stockenten, 1.1 Rohrweihe,  2 Wasserrallen, 2 Tüpfelsumpfhühner, 1 Kleines oder Zwergsumpfhuhn (noch nicht entschieden), 1 Teichhuhn, ca. 60 Kiebitze, 2 Odinshühnchen, 1 Zwergstrandläufer, 1 Flussregenpfeifer, 4 Alpenstrandläufer, 1 Waldwasserläufer, mind. 12 Bekassinen, 1 Fitis, 1 Dorngrasmücke
01.05.11 (Mitteilung Wilken Agster): u. a. 0.1 Rotfußfalke, 2-3 Baumfalken (1 mit abstehendem Objekt am Rücken, möglicherweise besendert), 14-20 Bruchwasserläufer, 1 Grünschenkel
22.04.11 (Mitteilung Urs Peter): In der Zeit von 10:45 bis 13:45 konnte ich bei sonnigem Wetter und 23° C folgende Beobachtungen machen: u. a. 5 Zwergtaucher, 3 Graureiher, 3 Silberreiher, 11 Weißstörche (4 der 5 Nester werden bebrütet), 28 Höckerschwäne, ca. 160 Graugänse, 4 Nilgänse, 8 Kanadagänse, 9 Krickenten, 7 Löffelenten, 6 Schnatterenten, 1 m. Pfeifente, 2 Spießenten, ca. 40 Stockenten, 6 Reiherenten, 2 Schwarzmilane, 1 m. Rohrweihe, 2 Mäusebussarde, 1 Turmfalke, ca. 60 Blässhühner, 24
Kiebitze, 1 Bekassine, 2 Uferschnepfen, 4 Bruchwasserläufer, 3 Grünschenkel, 1 Kampfläufer, 2 Feldlerchen, 6 Rauchschwalben, 2 Bachstelzen, 3 Schafstelzen, 2 Feldschwirle, 1 Fitis, 2 Zilpzalpe, 2 Dorngrasmücken, 1 Klappergrasmücke, 2 Mönchsgrasmücken, 2 singende Blaukehlchen, 1 Nachtigall, 1 singendes Schwarzkehlchen, 1 Kuckuck, 1 Gartenbaumläufer, 16 Goldammern (auf der Weide bei den Rindern), 1 Grauammer, 2 Rohrammern
18.04.11 (Mitteilung Matthias Fehlow): Bastian Mayer beobachtet am Nachmittag 2 Weißbartseeschwalben mit 3 Trauerseeschwalben über dem Bingenheimer Ried
09.04.11 (
Uli Eidam): Seit etwa einer Woche hält sich im Gebiet ein SICHLER auf, der im Ebrodelta beringt wurde.
24.03.11 (
Reinhard Teuber): Am Wehr sang ausdauernd 1 Blaukehlchen, 2 Rauchschwalben
25.02.11 (Urs Peter): 9:45-11:15 Uhr - Wasserflächen im großen und ganzen zugefroren - u. a. 1 Graureiher, 2 Silberreiher, 6 Weißstörche ( 2 Storchenpärchen halten ihr Nest besetzt ), 28
Höckerschwäne, 120 Graugänse, 17 Nilgänse, 12 Krickenten, ca. 200 Pfeifenten, 18 Schnatterenten, 2.1Spießenten, ca. 500 Stockenten, 30 Reiherenten, 1 w. Sperber, 1 Mäusebussard, Blässhühner, 31 Kiebitze, 8 Bachstelzen, 3 Wiesenpieper, 2 Elstern, 1 Kolkrabe, 9 Rabenkrähen, 5 Grünfinken, 1.1 Gimpel, 2 Rohrammern, 1 Goldammer
 
2010

14.11.10 (
Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter): 9:30-11:15 Uhr  u. a. 2 Graureiher, 5 Silberreiher, 4 Weißstörche, 12 Höckerschwäne, 3 Nilgänse, 160 Graugänse,  60 Krickenten,
6 Schnatterenten, 40 Stockenten, 13 Tafelenten, 1 w. Sperber, 1 Mäusebussard, 1 Elster, 30 Stare, 20 Haussperlinge, 10 Erlenzeisige, 2 Grünfinken, 2 m. Gimpel  -  weitere Beobachtungen:
1 Gekörnter Laufkäfer, 1 Gemeine Waldschabe (Ectobius sylvestris)
04.07.10 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter): 10:30-12:15 Uhr  u. a.  3 Graureiher, 2 Silberreiher, 13 Weißstörche, 2 Höckerschwäne, 43 Graugänse, 8 Schnatterenten,
14 Reiherenten, Stockenten, 2 Rohrweihen, 1 Mäusebussard, 1 Wasserralle, 3 Bekassinen, 1 Feldlerche, 3 Dorngrasmücken, 2 Blaukehlchen, 1 Schwarzkehlchen, ca. 50 Stare, 3 Goldammern, 1 Grauammer, 6 Rohrammern  -  weitere Beobachtungen: Gefleckter Schierling, Blut-Weiderich, Moschusbock, Gebänderte Prachtlibellen, Südlicher Blaupfeil
13.05.10 (Erwin Jachmann, Karl-Heinz Lang, Uli Eidam):
Nordwestseite Bingenheimer Ried: u. a. ungezählte Grau- und Nilgänse, 1 Nonnengans, Stock-, Löffel-, Reiher- und Tafelenten, 1 Flussregenpfeifer, 1 Bruchwasserläufer, einige Kiebitze, mind. 7 Braunkehlchen, 1 Schwarzkehlchen, 2 Steinschmätzer
18.04.10 (Karl-Heinz Graß - Exkursion Vogelkundliche Beobachtungsstation Untermain, Frankfurt):
u. a. Zwergtaucher, Knäk-, Löffel-, Krick- und Pfeifenten, 1 Bekassine, Blaukehlchen, Rohrammer
13.04.10 (Elias Barnickel): Blässgans 1 (unter Graugänsen), KRANICH 9 (2 ad., 7 vj. fallen gegen Abend zum Rasten - und Nächtigen?- ein), Blaukehlchen 1.0 singend, Schwarzkehlchen 1.0 singend, viele Enten (Pfeif-, Schnatter-, Krick-, Stock-, Spieß-, Knäk-, Löffel- und Reiherenten)
22.03.10 (Christa u. Manfred Karpa):  u. a. 7 Weißstörche,  20 Brandgänse, etliche Pfeifenten, 2 Spießenten, 1 Schwarzmilan, 1 Gr. Brachvogel, mehrere Zilpzalpe
18.03.10 (Urs Peter): 9:45-13:30 Uhr  bei 14 - 16°C  u.a.  3 Zwergtaucher, 1 Graureiher, 9 Höckerschwäne, 8 Blässgänse, ca. 100 Graugänse, 1 Streifengans, 8 Knäkenten, 6 Krickenten, 27 Löffelenten, ca 250 Pfeifenten, 12 Schnatterenten, 4.4 Spießenten, 45 Stockenten, 30 Reiherenten, 8 Tafelenten, 2 Schellenten, 1 Rotmilan, 1 Mäusebussard, 40 Blässhühner, ca. 50 Kiebitze, 1 Bekassine, 2 Gr. Brachvögel, 7 Ringeltauben 2 Grünspechte, 5 Bachstelzen, 5 Wacholderdrosseln, 2 Gartenbaumläufer, 1 Heckenbraunelle, 1 Goldammer, 2 Rohrammern  -  1 Feldhase
04.03.10 (Uli Eidam): u. a.  Graugänse, Krickenten, Stockenten, Reiherenten, 1.0 Schellenten, Blässhühner, Kiebitze
03.03.10 (Uli Eidam): 2 Kormorane, 6 Höckerschwäne, 1 Silberreiher, 4.1 Löffelenten, ca. 60 Pfeifenten, 20 Krickenten, 2 männliche Knäckenten !!, ca. 50 Stockenten, 1.1 Schnatterenten, ca. 20 Tafelenten, viele Reiherenten, 2.0 Schellenten, viele Blässhühner, 50 Kiebitze

2009


22.11.09 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter): 11:15-12:15 Uhr  u. a.  4 Graureiher, 2 Silberreiher, 4 Weißstörche auf den Nestern, 2 Höckerschwäne, 150 Graugänse, 1 Kanada-xGraugans, 25 Nilgänse, 30 Krickenten, 50 Pfeifenten, 18 Schnatterenten, 25 Stockenten, 20 Reiherenten, 10 Tafelenten, 2 Mäusebussarde, 1 Turmfalke, 12 Wacholderdrosseln  -  Wiesen teilweise überflutet
20.09.09 (Carsten Stöbener): morgens 2 Silberreiher, 2 Graureiher, 3 Weißstörche, 1 m. Rohrweihe, 2 Tüpfelsumpfhühner (wie schon die Tage zuvor auch diesmal gut zu sehen!), 4 Dunkle Wasserläufer, 4 Alpenstrandufer, 6 Bekassinen, 1 Sandregenpfeifer, 2 Kampfläufer, 1 Grünschenkel, 1 Bruchwasserläufer - Besonders schön war ein männlicher Sperber zu beobachten, der erfolgreich einen Haussperling jagte. Anschließend ließ er sich für längere Zeit bildfüllend beobachten, während er den Spatz rupfte. Danach flog er mit seiner Beute in Richtung Bingenheim davon.
06.09.09 (Waltraud u. Willi Erb, Uli Eidam):  2 Baumfalken, 1.1 Rohrweihen, 1 Rotmilan, Turmfalke, Mäusebussard, mind. 6 Silberreiher, Graureiher, 2 Weißstorch, Graugänse, mind. 100 Kiebitze, 2 Bruchwasserläufer, 2 dj Grünschenkel, mind. 6 Bekassinen, 2 dj. Neuntöter, 1 dj. Dorngrasmücke, viele Mehl- und Rauchschwalben, einzelne Uferschwalben
12.05.09 (Johannes Ferdinand): bei leicht bewölktem, kühlem Wetter: u.a. 2 Kormorane, 2 Graureiher, 1 Silberreiher, 4 Weißstörche, Graugänse, Stockenten, 2 Schnatterenten, 6 Knäkenten, 1 Rohrweihe, 6 Kiebitze, 3 Bekassinen, 1 DOPPELSCHNEPFE, 3 Grünschenkel, 8 Bruchwasserläufer, 6 Kampfläufer, 2 Kuckucke, 1 Blaukehlchen - gehört: 4 Feldschwirle und 1 Rohrschwirl
11.05.09 (Uli Eidam):  u. a. 1 Silberreiher, 1.1 Baumfalken jagen Mauersegler, 1 Rotfußfalke, 3 Bruchwasserläufer, 2 Rotschenkel, 2 Grünschenkel,  mind. 10 Kampfläufer, 2 Bekassinen -eine balzend, 1 balzende DOPPELSCHNEPFE, viele Mauersegler, etliche Rauchschwalben,  2 singende Blaukehlchen, Teichrohrsänger -  und wegen der Doppelschnepfe etliche Ornis aus ganz Hessen
12.04.09 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs u. Renate Peter):  9:00-12:15 Uhr  u. a. 3 Zwergtaucher, 2 Kormorane, 4 Graureiher, 9 Weißstörche (4 Storchennester besetzt), 20 Nilgänse, 1 Kurzschnabelgans, viele Graugänse, 7 Höckerschwäne, 25 Knäkenten, 14 Krickenten, 19 Löffelenten, 3 Spießenten, 12 Schnatterenten, Stockenten, Reiherenten, Pfeifenten, Blässhühner, Kiebitze, 13 Bekassinen, 3 Uferschnepfen, 2 Waldwasserläufer, 3 Grünschenkel, 1 Schwarzmilan, 2 Mäusebussarde, 1 Fischadler, 2 Turmfalken, 3 Feldlerchen, 4 Bachstelzen,  4 Blaukehlchen, 1 Schwarzkehlchen, 4 Rotkehlchen, 1 Gartenrotschwanz, 3 Hausrotschwänze, 1 Heckenbraunelle, Mönchsgrasmücke, 1 singender Feldschwirl, 1 Singdrossel, Wacholderdrosseln, 1 singende Grauammer, 2 Goldammern, 7 Rohrammern  -  mindestens 5 Füchse räubern die Nester der Bodenbrüter
29.03.09 (Exkursion Vogelkundliche Beobachtungsstation Untermain - Uli Eidam, Karl-Heinz Graß):  u. a.  3 besetzte Storchenhorste - ein weiteres Paar hielt sich in den Bäumen auf - Nestbau?, Knäk-, Krick-, Pfeif- und Tafelenten, 1 m. Rohrweihe, Kiebitze, 4 Waldwasserläufer, Uferschnepfe, Bekassinen, 3 Schafstelzen,  mind. 4 Blaukehlchen, 1.1 Schwarzkehlchen,  Gold- und Rohrammern -  ein dösender Fuchs

2008

16.12.08 (Urs Peter):  u. a.  2 Graureiher, 2 Weißstörche, 3 Höckerschwäne, 6.9 Pfeifenten, 14.11 Krickenten, 7 Blässhühner, 1 Fischadler überfliegt das Gebiet um 13:50 Uhr in Richtung Pfaffensee  - Bis auf einen kleinen Bereich ist die Wasserfläche zugefroren! Alle Wasservögel gruppierten sich um die Schwäne, die Wasserfläche eisfrei hielten.
23.10.08 (Urs Peter): 5 Weißstörche (je 2 Storchenpaare auf den Storchennestern), 1 Nilganspaar auf einem 3. Storchennest, 4 Graureiher, 2.1 Löffelenten, einige Krickenten, 5 Kiebitze
08.06.08 (Karl-Heinz Graß): u. a.  1 Silberreiher, 1 Rebhuhn, 1 Waldwasserläufer, 2 singende Grauammern
25.05.08 (Dr. Thomas Gottschalk):  6 Silberreiher
11.05.08 (Uli Eidam, Karl-Heinz Lang):  nachmittags diverse Graugänse mit Jungen, Nilgänse, 2 Knäkenten, 1.1 Löffelenten, ca. 12 Kampfläufer, 3 Bruchwasserläufer, 1 Temminckstrandläufer, 1 rufendes Tüpfelsumpfhuhn, 1 flugbalzende Bekassine, 6 Trauerseeschwalben, 1 Turteltaube, 1 Kuckuck, Mauersegler, 5 Steinschmätzer, 1 Braunkehlchen, Wacholderdrosseln, 1 Grauammer
26.04.08 (Frieder Klöpfer):
u.a. 1 Rothalstaucher, 1 Blässgans, 1 Weißwangengans, 1 Rotmilan, 1 Sandregenpfeifer, 12 Grünschenkel, 3 Dunkle Wasserläufer, 2 Rotschenkel, 2 Bruchwasserläufer, 5 Kampfläufer, 2 Bekassinen balzend, 2 Blaukehlchen singend, 2.1 Schwarzkehlchen, 1.0 Steinschmätzer, 2 Feldschwirle singend, 1 Teichrohrsänger singend, 1 Grauammer singend
18.04.08 (Frieder Klöpfer):
2 Rothalstaucher, 2 Zwergtaucher, 4 Graureiher, 3 Weißstörche, Höckerschwäne >10, Graugänse >20 - davon 2 Paare mit Gösseln, 1 Grau-x-Kanadagans, 1 Weißwangengans, 22 Nilgänse, Löffelente 80, Schnatterente 10, Pfeifente 12, Krickente 20, Knäkente 8, Spießente 1.1, Reiherente 10, Rohrweihe 1.2, 1 Wasserralle rufend, Kiebitz 12 - davon 6 balzend, 1 Bruchwasserläufer, Bekassine 8 - davon 2 balzend, 2 Uferschnepfen, 2 Lachmöwe, 1 Kuckuck rufend, 2 Blaukehlchen singend, 1 Schwarzkehlchen singend, 1 Teichrohrsänger singend, 2 Fitisse singend - außerdem: 12 Rehe, 1 Fuchs
30.03.08 (
Christa u. Andreas Rosonsky, Urs u. Renate Peter):  9:30-10:15 Uhr  u. a. 3 Zwergtaucher,  7 Weißstörche (3 Horste besetzt), 1 Graureiher, 18 Höckerschwäne, 6 Nilgänse, 3 Saatgänse, Graugänse, 1.1 Brandgänse,  5.6 Knäkenten, 4.4 Spießenten, Krickenten, 3.4 Schnatterenten, 18.12 Löffelenten, Reiherenten, viele Blässrallen, 15 Kiebitze, 3 Flussregenpfeifer, 11 Bekassinen, 2 Uferschnepfen, 1 m. Rohrweihe, ein Trupp Wiesenpieper überfliegt das Gebiet, 1 m. Braunkehlchen,  3 singende Blaukehlchen, Heckenbraunellen,  5.4 Rohrammern,  3 singende Grauammern, 4 Goldammern,
29.03.08 (Karl-Heinz Graß):  u. a.  viele Pfeifenten, Löffelenten, 2 Knäkenten, 5 Bekassinen, 1 Uferschnepfe, 3 KRANICHE, viele Bachstelzen, 1 Schafstelze, 2 Blaukehlchen, 5 Bluthänflinge
27.03.08 (Hanns-Jürgen Roland):  84 Bekassinen
24.03.08 (Urs Peter - Exkursion NABU Frankfurt): 9:00-10:30 Uhr  u. a. 2 Nester mit je 2 Weißstörchen besetzt, 27 Höckerschwäne, 15 Graugänse, 11 Saatgänse, 2 Nilgänse, 11.9 Knäkenten, ~250 Pfeifenten, Krickenten, 6.7 Schnatterenten, 3.1 Spießenten, 14.7 Löffelenten, 4.5 Stockenten, 2.3 Reiherenten,  Blässhühner, 43 Kiebitze, 3 Uferschnepfen, 1 Wiesenpieper, 1 m Schwarzkehlchen, 1 m. Braunkehlchen, singende Misteldrossel, 2.1 Rohrammern  -  die Wasserflächen waren zum großen Teil zugefroren, so konnten wir beobachten, wie 3 Füchse einige Schwanennester über das Eis erreichten und ausplünderten
21.03.08 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Kurzschnabelgans, 1 Blässgans, 1 Weißwangengans, 1 Uferschnepfe
16.03.08 (Reinhard Eckstein):  1 Kormoran, 2 Graureiher, 2 Weißstörche, 2 Höckerschwäne, 26.8 Pfeifenten, 1.1 Knäkenten, 3.1 Reiherenten, 50 Blässhühner, 1 w. Sperber, 1 Kiebitz, 1 Uferschnepfe, 75 Bekassinen, 1 Wasserralle, 2 Hohltauben, 1 Wiesenpieper, 1 Bergpieper
16.03.08 (Eckhard Richter):  1 Weißwangengans, 9.3 Löffelenten, 8.2 Knäkenten, 6 Schnatterenten, >100 Krickenten, > 300 Pfeifenten, 1 Gr. Brachvogel, 1 Kampfläufer, 13 Bekassinen, 2 Blaukehlchen
14.03.08 (Thomas Sacher):  >50 Blässgänse, ~ 300 Pfeifenten, 9.5 Spießenten, 1 m. Knäkente, 2 Alpenstrandläufer, 2 Rotschenkel, 1 Waldwasserläufer, 1 Uferschnepfe, 14 Bekassinen, 23 Lachmöwen, 1 Eisvogel, 19 Bergpieper, 22 Wiesenpieper, 1 singender Zilpzalp
02.03.08 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):  8:15-9:15 Uhr  u. a.  5 Kormorane, 1 Silberreiher, 2 Graureiher, 4 Weißstörche, 3 Höckerschwäne, 2 Nonnengänse, 3 Nilgänse, 11 Blässgänse, Graugänse, Saatgänse, 1.1 Spießenten, Krickenten, Stockenten, Schnatterenten, 3.2 Löffelenten, Pfeifenten, Reiherenten, 120 Kiebitze, 2 Bekassinen, 1 Großer Brachvogel, 2 Mäusebussarde, 1 m. Turmfalke
28.02.08 (Thomas Sacher):  1 m. Kampfläufer unter Kiebitzen
25.02.08 (Urs Peter): von 11:30-15:00 Uhr  bei hohem Wasserstand  u. a.  2 Zwergtaucher, 3 Kormorane, 4 Silberreiher, 7 Graureiher, 3 Weißstörche, 3 Nilgänse, 15 Höckerschwäne, 14 Blässgänse, Graugänse,  2.2 Knäkenten, 1.1 Spießenten, 7.6 Löffelenten, viele Pfeifenten, Krickenten, Schnatterenten, Stockenten, Reiherenten, 17 Kiebitze, 1 Bekassine, 2 Mäusebussarde, 2 Hohltauben, 1 Gebirgsstelze, Wacholderdrosseln, 5 Misteldrosseln,  1 singender Bluthänfling
24.02.08 (Hanns-Jürgen Roland, Thomas Sacher, Udo Seum):
  Grau-, Bläss- und Tundrasaatgänse,  1 Weißwangen- und 1 Kurzschnabelgans, 1 Rostgans,  2.1 Knäkenten,  Spieß-, Löffel-, Pfeif-, Schnatter-, Krick-, Tafel- und Reiherenten, Bekassine, Raubwürger, ~50 KRANICHE  übernachteten im Ried (Udo Seum)
22.02.08 (Thomas Sacher):  u. a.  viele Bläss- und Tundrasaatgänse, viele Pfeifenten, 2.2 Spießenten, 1 Rotmilan, 4 dz. Rotmilane, Kiebitze, 8 nach SW fliegende Goldregenpfeifer, 18 Hohltauben, 1 dz. Misteldrossel, 2 Rohrammern
09.02.08 (Hanns-Jürgen Roland):  gegen 17:00 Uhr  fliegen 10 KRANICHE  Richtung Norden
30.01.08 (Urs Peter): von 12:00-13:15 Uhr  u. a. 2 Zwergtaucher, 1 Silberreiher, 3 Graureiher, ~ 400 Graugänse, 3 Waldsaatgänse ( Anser f. fabalis ), ~120 Tundrasaatgänse (Anser f. rossicus), 1 Kurzschnabelgans, viele Graugänse ( auf den Wasserflächen, auf den Wiesen und in großen Formationen das Gebiet überfliegend ), 2 Nilgänse, 30 Blässgänse, 21 Höckerschwäne, ~ 300 Pfeifenten, Stockenten, ~200 Krickenten, ~50 Schnatterenten, wenige Blässrallen  -  Gebiet stark überflutet, Wasserflächen reichen fast bis zur Beobachtungshütte
19.01.08 (Udo Seum):  2 Silberreiher, 3 Graureiher, 2 Weißstörche (w.: Straßburg, m.: Baden-Württemberg), 17 Höckerschwäne, 525 Graugänse, 235 Tundrasaatgänse,  2 Waldsaatgänse,  57 Blässgänse, 1 Weißwangengans, 1 Kurzschnabelgans, 3 Nilgänse, 1 Grau-xKanadagans, 586 Pfeifenten, 450 Stockenten, 130 Krickenten, 22 Schnatterenten, 1.2 Kornweihen, 2 w. Sperber, 2 Mäusebussarde, 1 Wanderfalke, 1 Turmfalke, 2 Waldwasserläufer, 35 Bergpieper, 32 Bachstelzen, 25 Stieglitze

2007

23.12.07 (Karl-Heinz Graß):  2 Weißstörche
05.11.07 (Urs Peter):  1 Weißstorch einem pflügenden Traktor folgend
13.10.07 (Ortrun Berends, Markus Drumm):  u. a. Graureiher, 2 Weißstörche
05.05.07 (Wolfgang Spange):  u. a. 4 Silberreiher, Graugänse, 1 Weißwangengans, 1 Blässgans, 1 Löffelente, 1 Knäkente
01.05.07 (Frank Velte):  u. a.  1 Zwergtaucher, 2 Kormorane, 5 Silberreiher, 4 Graureiher, 2 BP Weißstörche mit Jungen, viele Graugänse, 1 Weißwangengans (Hybrid?), 1 BP Nilgänse mit 6 Jungen, Löffelenten, Schnatterenten, 1 Knäkente, Kiebitze, 1 Rotschenkel, Bekassinen, Kuckuck, 1 Nachtigall, Wacholderdrosseln, 6 singende Feldschwirle, Sumpfrohrsänger, Grauammer, Goldammer, Rohrammer
22.04.07 (Udo Seum):  u. a.  auf dem südlichen und nördlichen Weißstorch-Nest je 3 Junge, auf dem nördlichen vielleicht auch 4 Junge, ~25 Kiebitz-Brutpaare, 2 Flussregenpfeifer, 2 Sandregenpfeifer, 1 Dunkler Wasserläufer, 1 Waldwasserläufer, 6 Bruchwasserläufer, 1 Flussuferläufer, 1 Rotschenkel, 9 Grünschenkel, 1 w. Kampfläufer, 2 Gr. Brachvögel, 12 Bekassinen
15.04.07 (Exkursion VBU Frankfurt am Main - Elisabeth u. Norbert Kühnberger): 9.00-12:00 Uhr  u.a.  Zwergtaucher, 1 Kormoran, Graureiher (teils am Boden brütend), 4 Weißstörche, viele Graugänse, 1 Weißwangen-xGraugans, Nilgänse, Knäkenten, Pfeifenten, Löffelenten, Krickenten, 1 Spießente, wenige Stockenten, Reiherenten,  Blässhühner, einige Teichhühner, 1 Rohrweihe, 1 Rotmilan, 2 Mäusebussarde, 1 Turmfalke, Kiebitze, 3 Grünschenkel, einige Kampfläufer, Bekassinen, Bachstelzen, 2 Blaukehlchen, 1 m. Braunkehlchen, Wacholderdrosseln, Zilpzalp, Rabenkrähen, Stare, Buchfink, Rohrammer
11.04.07 (Ralf Busch):  u. a. 1 Kurzschnabelgans, 2 Uferschnepfen, 1 Wasserralle
11.04.07 (Gerd Wunderlich, Urs Peter):  vormittags  u.a. 8 Zwergtaucher, Kormorane, 1 Silberreiher, Graureiher (teils im Schilf brütend), 5 Weißstörche, Graugänse, 1 Weißwangen-xGraugans, 18 Nilgänse, 11 Krickenten, 4.5 Schnatterenten, 1.1 Spießenten, Knäkenten, Löffelenten, Pfeifenten, 5.8 Reiherenten, 4 KRANICHE fliegen um 11:00 Uhr ins Gebiet,  Kiebitze, 4 Flussregenpfeifer, 5 Dunkle Wasserläufer, 2 Bruchwasserläufer, 4 Grünschenkel, 7 Kampfläufer, 6 Bekassinen, Feldlerchen, 4 Blaukehlchen, Fitisse, Zilpzalpe, Rohr- und Goldammern
10.04.07 (Manfred Droste):  mittags  u. a. 10 Kormorane, 1 Silberreiher, 1 brütender Graureiher auf Bodenhorst, 2 Weißstorch-Paare, 1 Kurzschnabelgans, 1 Weißwangengans, Graugänse mit Jungen, Nilgänse, Krick-, Knäk-, Pfeif-, Löffelenten, 1.1 Spießenten, Reiherenten, 1 w. Rohrweihe, 1 Schwarzmilan, 1 vorj. KRANICH, Kiebitze, 2 Flussregenpfeifer, Bruchwasserläufer, 2 Grünschenkel, 1.1 Uferschnepfen, 20 Kampfläufer, 1 Gr. Brachvogel, 2 Hohltauben, Blaukehlchen
06.04.07 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):  9:30-12:15 Uhr  u.a.  10 Zwergtaucher, 11 Kormorane, 4 Weißstörche auf 2 Horsten, 7 Graureiher, 1 Silberreiher,  8 Höckerschwäne, 34 Graugänse, 1 Weißwangen-xGraugans, 20 Schnatterenten, 16 Knäkenten, viele Löffel- und Pfeifenten, 13 Krickenten, 1.1 Spießenten,  1.1 Rotmilane, 1 w. Rohrweihe, 50 Kiebitze, 3 Flussregenpfeifer, 2 Dunkle Wasserläufer, 1.1 Uferschnepfen, 6 Kampfläufer, 5 Bekassinen, 5 Bachstelzen, 1 Feldlerche, 3 singende Blaukehlchen, 1 Singdrossel, Wacholderdrosseln, 1 Mönchsgrasmücke, 1 Fitis, Zilpzalpe, Rohr- und Goldammern
04.04.07 (Eckhard Richter): 1 Blässgans, 71 Pfeifenten, 45 Löffelenten, 6 Kampfläufer
14.03.07 (Dr. Ulrich Leistner):  um 7:40 Uhr befinden sich die gestern gelandeten 109  KRANICHE noch  im Gebiet sowie ein weiterer allein stehender KRANICH - die 109 KRANICHE fliegen um 8:10 Uhr, als eine Spaziergängerin mit Hund erscheint, weiter - der einzelne KRANICH bleibt;  kurz danach landen von SO kommend 12 KRANICHE
13.03.07 (Hanns-Jürgen Roland):  in der Zeit von 18:30 -18:45 Uhr  landen insgesamt 109  KRANICHE  im Gebiet
04.03.07 (Carsten Stöbener): u. a.  2 Weißstorch-Paare, 1 Silberreiher, Graugänse, Pfeifenten, Krickenten, 2 m. Löffelenten, 1 m. Spießente, 1 w. Sperber, Rohrammern
04.03.07 (Hanns-Jürgen Roland): 2 Weißstörche, 100 Graugänse, 1 Blässgans, viele Krick- und Pfeifenten, 5.2 Spießenten, 2 m. Löffelenten, einige Schnatterenten, 2 Tafelenten, 1 Gr. Brachvogel, 1 singende Rohrammer  -   um 9:50 Uhr  ziehen ca. 250 rastende KRANICHE weiter, nachdem sie von einem Hund gestört wurden
03.03.07 (Hanns-Jürgen Roland):  um 18:10 Uhr  rasten ca. 120 KRANICHE  im Gebiet, 7 Gr. Brachvögel
20.02.07 (Eckhard Richter):  1 Weißstorch, 49 Blässgänse, 250 Pfeifenten, 50 Bergpieper
19.02.07 (Wilfried Hausmann):  vormittags  60 Blässgänse, 1 Weißwangengans, 200 Kiebitze, 20 Bergpieper
17.02.07 (Ortrun Berends, Markus Drumm):  2 Graureiher, 2 Höckerschwäne, ~100 Graugänse, 50 Pfeifenten, 4 Krickenten  -  16 Rehe, 1 jagender Fuchs
14.02.07 (Hanns-Jürgen Roland):  um 8:00 Uhr  rasten 17 KRANICHE  im Gebiet
11.02.07 (Hanns-Jürgen Roland, Udo Seum):  u. a. 2 Weißstörche, 38 Blässgänse, 130 Tundrasaatgänse, viele Graugänse, mind. 450 Pfeifenten, 55 Kiebitze, mind. 35 Bekassinen, 15 Bergpieper
09.02.07 (Hanns-Jürgen Roland):  ca. 130 Tundrasaatgänse, >10 Blässgänse, 300 Graugänse, Krickenten, Schnatterenten, mind. 200 Pfeifenten, mind. 30 Bergpieper
04.02.07 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):  vormittags  u.a.  2 Graureiher, 1 Weißstorch, 5 Höckerschwäne, 13 Blässgänse, 16 Graugänse, Pfeifenten, Schnatterenten, Krickenten, 15 Alpenstrandläufer 
29.01.07 (Frank Ullmann):  um 14:15 Uhr fliegen 7 KRANICHE zum Rasten in das Gebiet ein
20.01.07 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Weißstorch (links oben schwarz beringt)  - wieder Wasser im Ried

2006

11.12.06 (Udo Seum):  um 15:00 Uhr fliegen 63 KRANICHE über Bingenheim
25.11.06 (Hanns-Jürgen Roland):  um 13:00 fliegen 46 KRANICHE  Richtung SW
03.11.06 (Hanns-Jürgen Roland):  um 9:15 fliegen 120 KRANICHE und um 12:00 Uhr weitere 250 KRANICHE über das Gebiet Richtung SW
09.07.06 (Horst Juranowitsch, Udo Seum):  1 ad. Silberreiher
07.07.06 (Hanns-Jürgen Roland):  5 Bruchwasserläufer, 2 Grünschenkel
22.05.06 (Ralf Busch):  1 Purpurreiher
13.05.06 (Hanns-Jürgen Roland): 4 Silberreiher
07.05.06 (Thomas Gottschalk):  1 Weißstorch-Paar mit mindestens 2 Jungen im Horst, 1.1 Knäkenten, 6.1 Löffelenten, 1.1 Schnatterenten, 2 Bruchwasserläufer
27.04.06 (Ralf Busch):  1 w. Rohrweihe, 2 Dunkle Wasserläufer, 4 Bruchwasserläufer, 1 Gr. Brachvogel, 1 Uferschnepfe, 1 Bekassine, 2 rufende Wasserrallen, 1 m. Blaukehlchen
22.04.06 (Hanns-Jürgen Roland): viele Schafstelzen (flava), 5 Schafstelzen (thunbergi)
21.04.06 (Hanns-Jürgen Roland):  23.11 Löffelenten, 12 Bruchwasserläufer, 2 Grünschenkel, 11 Kampfläufer
22.02.06 (Hanns-Jürgen Roland):  4 Silberreiher, 45 Blässgänse, 13 Tundrasaatgänse, 1 Kurzschnabelgans, einige Graugänse
18.02.06 (Udo Seum):  u.a.  4 Silberreiher, 5 Graureiher, 1 m. Weißstorch (seit 4.2.), 1 w. Weißstorch (seit 15.2.), 394 Graugänse, 1 Kurzschnabelganz, 84.67 Stockenten, 7.5 Pfeifenten, 2.2 Schnatterenten, 112.89 Krickenten, 53 Kiebitze, 15 Bergpieper, 150 Erlenzeisige, 5.10 Birkenzeisige

2005


26.12.05 (Hanns-Jürgen Roland):
  2 Silberreiher, 1 wf. Kornweihe, 15 Bergpieper
30.11.05 (Wolfgang Spange):  1 Graureiher, 1 Silberreiher, 1.1 Kornweihen
29.11.05 (Hanns-Jürgen Roland):  41 rastende KRANICHE
09.10.05 (Hanns-Jürgen Roland): Der im Jahre 1988 in Altreu (Schweiz) mit der Nr. 3269 beringte WEISSSTORCH ist heute zwischen Florstadt und Reichelsheim von einem Auto erlegt worden. Er brütete seit 1993 im Bingenheimer Ried, bevor er vor zwei Jahren nach Ranstadt umzog. Ca. 20 seiner Jungen wurden seit 1993 flügge.
22.08.05 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):  vormittags  u.a.  4 Weißstörche auf zwei Horsten, 3 Graureiher, 1.1 Rohrweihen  - z. Zt. keine Wasserflächen mehr vorhanden
21.05.05 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Rohrschwirl, 1 Drosselrohrsänger
16.05.05 (Frank Velte):  vormittags u. a. 3 Zwergtaucher, 1 Graureiher, 1 Weißstorch-Paar mit mind. 2 Jungen im Horst, 1 Brauner Sichler, 1 Schwarzschwan, Höckerschwan-Paar mit Jungen, 50 Graugänse, 1.1 Knäkenten, 1.1 Reiherenten, 2.2 Rohrweihen, 1 Habicht, 2 balzende Bekassinen, rufende Wasserrallen, 3 Kuckucke, 1 singendes Blaukehlchen, 5 singende Teichrohrsänger
14.05.05 (Udo Seum):  3 Junge in einem Weißstorch-Horst, 1 Höckerschwan-Paar mit 7 Jungen, 2 Brutpaare Rohrweihen, 6-7 singende Blaukehlchen
05.05.05 (Udo Seum):  1 Purpurreiher, 2 Weißstorchpaare, 2 Höckerschwanpaare am Nest, 3 Graugans-Familien mit 7+5+5 Jungen, 168 graugänse, 2.2 Schnatterenten, 8.8 Löffelenten, 5.5 Knäkenten, 10.120 Krickenten, 4.3 Pfeifenten, 1.1 Schwarzmilane, 1.1 Rohrweihen, 2 Baumfalken, 1 Grünspechte, 3.2 Braunkehlchen, 2 Blaukehlchen, 6 Teichrohrsänger, 5 Feldschwirle, 2 Grauammern, 12 Rohrammern
01.05.05 (Hanns-Jürgen Roland): 1 Purpurreiher, 1 Blässgans
30.04.05 (Udo Seum, Hanns-Jürgen Roland):  abends  1 PURPURREIHER, 2 rufende Tüpfelsumpfhühner, mehrere rufende Wasserrallen. 2 singende Blaukehlchen
27.04.05 (Udo Seum):  18 Grünschenkel
27.04.05 (Hanns-Jürgen Roland):  1 KUHREIHER PK auf einer Kopfweide
26.04.05 (Rando Teetz):  3 balzende Bekassinen, 35 (!) Grünschenkel Richtung Pfaffensee abziehend, 1 singendes Blaukehlchen, 3 Feldschwirle, 1 Rohrschwirl
24.04.05 (Uli Eidam - Exkursion Vogelkundliche Beobachtungsstation Untermain):  u. a. 2 besetzte Weißstorch-Horste, viele Graugänse, Pfeif-, Schnatter-, Krick-, Löffel-, Stockenten, 2 Grünschenkel, 3 Bekassinen, Rohrweihen, Schwarzmilan, 2 Grünspechte, 30 Mauersegler, Feldlerchen, einige Rauch- und Mehlschwalben, 3 Blaukehlchen, Schwarzkehlchen, 1 Klappergrasmücke, singende Feldschwirle, Rohr-, Goldammern, 2 Grauammern
15.04.05 (Elisabeth u. Norbert Kühnberger): mittags  5 Weißstörche, 2 Graureiher, 2 Höckerschwäne, Graugänse, 1 Blässgans, Pfeif-, Krick-, Knäk- und Löffelenten, Stockenten, Blässhühner, 1 w. Rohrweihe, 1 Turmfalke, einige Kiebitze, Kuckuck, rufender Grünspecht, Bachstelze, Heckenbraunelle, Hausrotschwanz, Wacholderdrosseln, Fitis, Eichelhäher, Rabenkrähen, Grünfink, Goldammer, Rohrammer
03.04.05 (Rainer Jührs):  2 Silberreiher, 4 Weißstörche, Graugänse, Krick-, Pfeif-, Löffel-, Spieß-, Knäk- und Reiherenten, 2 Uferschnepfen, 1 Bekassine, 1.1 Schwarzkehlchen
27.03.05 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):  vormittags  u.a.  4 Weißstörche (zwei besetzte Horste),  viele Graugänse, 2 Nilgänse, viele Krick-, Pfeif- und Löffelenten, 2.2 Spießenten, 4.5 Knäkenten, 50 Kiebitze, 1 m. Rohrweihe, 2 Mäusebussarde, 1.1 Turmfalken, 1 Gr. Brachvogel, 2 Bekassinen, 2 Wasserrallen, 2 Rauchschwalben, 5 Blaukehlchen, 2 Schwarzkehlchen, Wacholderdrosseln, Gold- und Rohrammern
26.03.05 (Tobias Habermann):  3 Graureiher, 2 Weißstörche, 4 Höckerschwäne, 18 Graugänse, 120 Pfeifenten, 20 Stockenten, 2 Spießenten, 20 Löffelenten, 60 Krickenten, 3 Knäkenten, 87 Kiebitze, 1 Uferschnepfe, 1 Grünschenkel, 1 Bekassine
20.03.05 (S. Zinke):  2 Weißstörche, Krick-, Pfeif-, Löffel-, Spieß-, Knäkenten, 1 Sperber, Kiebitze, 1 Uferschnepfe, 4 Kampfläufer, 1 Gr. Brachvogel, 30 Bekassinen
18.03.05 (Udo Seum):  1 Silberreiher, 5 Weißstörche, 4.4 Höckerschwäne, ~200 Krickenten, 89.87 Pfeifenten, 5.5 Löffelenten, 3.3 Schnatterenten, 4.4 Spießenten, 25 Goldregenpfeifer, 1 Waldwasserläufer, 1 Rotschenkel, 3 Grünschenkel, 1 Uferschnepfe, 55 Bekassinen, 12 Wiesenpieper, 1 Blaukehlchen, 3.5 Rohrammern
15.03.05 (Hanns-Jürgen Roland):  43 Blässgänse, 1.1 Löffelenten, Pfeif-, Spieß- und Krickenten, 1 Waldwasserläufer, 9 Bekassinen
13.03.05 (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs Peter):  mittags   Graugänse, Saatgänse, 17 Blässgänse, 1 Kurzschnabelgans, 3 Nilgänse, viele Pfeifenten, 1.2 Spießenten, Krickenten, Blässhühner, 6 Rotmilane, 1 w. Kornweihe, 1 Baumfalke, 2 Turmfalken, Kiebitze, Feldlerchen
13.03.05 (Karl-Heinz Graß):  15 Blässgänse, viele Pfeifenten, 1.1 Spießenten, 1 Rotmilan, 3 Goldammern, Stare, Wacholderdrosseln
13.03.05 (Rando Teetz):  42 KRANICHE, 1 wf. Kornweihe
12.03.05 (Hanns-Jürgen Roland): u. a.  8.5 Spießenten, 2 Gr. Brachvögel, 1 Rohrammer
11.03.05 (Hanns-Jürgen Roland):  2 Weißstörche, Grau-, Saat- und Blässgänse, 2.2 Spießenten, ~100 Krickenten, 1 Kiebitz, 6 Hohltauben fliegen nach Süden
27.02.05 (Hanns-Jürgen Roland):  abends 2 w. Kornweihen
27.02.05 (Udo Seum):  Wasserflächen zu 90% zugefroren2 Höckerschwäne, 57 Bergpieper, auf angrenzenden Äckern Graugänse, Saatgänse und Blässgänse -  um 11:15 Uhr fliegen 89 KRANICHE
und um 11:30 Uhr 123 KRANICHE über das Gebiet
14.02.05 (Udo Seum):  um 17:45 Uhr landen 32 KRANICHE, auch fliegen 3 w. Kornweihen und 48 Kiebitze im Gebiet ein
13.02.05 (Hanns-Jürgen Roland, Udo Seum):  2.2 Höckerschwäne, 1 Schwanengans, 252 Graugänse, 35 Blässgänse, 100 Saatgänse, 111.105 Stockenten, 124 Pfeifenten, 123 Krickenten, 2.1 Schnatterenten, 1 m. Spießente, 8 Bergpieper
04.02.05 (Hanne Tinkl):  1 w. Kornweihe
21.01.05 (Udo Seum):  1 SEEADLER, 1.4 Kornweihen
16.01.05 (Dr. Achim Zedler):  1 vorj. Wanderfalke
08.01.05 (Hanns-Jürgen Roland):  ca. 240 Graugänse - wieder etwas Wasser im Ried

2004

01.06.04 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Seidenreiher PK
28.05.04 (Hanns-Jürgen Roland, Udo Seum): 2 Grünschenkel, 1 Rotschenkel, 1 Teichwasserläufer PK, 1 Rotkehlpieper
25.05.04 (Hanns-Jürgen Roland): 1 Rotkehlpieper, 1 Drosselrohrsänger
23/24.05.04 (Hanns-Jürgen Roland, Martin Jansen, Achim Zedler): 1 Sumpfläufer (von Martin Jansen entdeckt)
19.05.04 (Hanns-Jürgen Roland): um 21.45 Uhr rufen 2 Rohrschwirle
16.05.04 (Peter Polony): 2 kreisende Schwarzstörche, 1.1 Rohrweihen
14.05.04 (Hanns-Jürgen Roland, Udo Seum): mind. 14 rufende Wasserrallen, mind. 16 rufende Tüpfelsumpfhühner, 1 singender Rohrschwirl, 6-8 rufende Feldschwirle - rufende Laubfrösche, Grünfrösche, Kreuzkröten, Erdkröten, Wechselkröten
04.05.04 (Hanns-Jürgen Roland): 2 ROTKEHLPIEPER im westlichen Bereich des NSG
03.05.04 (Hanns-Jürgen Roland): u.a.  32 Bruchwasserläufer, 1 Rotschenkel, 1 Grünschenkel, 6 Kampfläufer
02.05.04 (Hanns-Jürgen Roland): u.a.  2 Silberreiher, Kiebitze, 2 Alpenstrandläufer, 9 Rotschenkel, 3 Grünschenkel, 9 Bruchwasserläufer, 2.2 Kampfläufer, 1 Uferschnepfe, Bekassinen
29.04.04 (Hanns-Jürgen Roland): u.a. 8 Bruchwasserläufer, 1.5 Kampfläufer
11.04.04 (Dominic, Marita u. Robert Cimiotti):  u.a.  3 Zwergtaucher, 1 Graureiher, 4 Weißstörche, 3 Brandgänse, 1 m. Spießente, 2.1 Knäkenten, Löffelenten, Krickenten, Kiebitze, 5 Kampfläufer, 2 Uferschnepfen, 1 Bekassine, 2 Lachmöwen, 1.1 Schwarzkehlchen
10.04.04 (Tobias Habermann):  4 Weißstörche, 7 Kampfläufer
25.03.04 (Hanns-Jürgen Roland): u.a. 5 Uferschnepfen, 2 Rauchschwalben, 12 Steinschmätzer, 1.1 Schwarzkehlchen
21.03.04 (Andreas Schwithal):   vormittags u.a.  2 Zwergtaucher, 2 Graureiher, 2 Weißstörche, 4 überfliegende Nilgänse, 20 Krickenten, 40 Pfeifenten, 4 Reiherenten, 1 KRANICH, 16 überfliegende KRANICHE, ca. 50 Kiebitze, ~30 Feldlerchen, 2 Grauammern
21.03.04 (Hanns-Jürgen Roland): u.a. 1 Weißwangengans, 2 Blässgänse, div. Graugänse, 10.4 Löffelenten, 4.1 Spießenten, 52 Kampfläufer, 2 Uferschnepfen, 3 Rotschenkel, 2 Gr. Brachvögel, div. Bekassinen
20.03.04 (Udo Seum):  1 Schwarzhalstaucher
20.03.04 (Hanns-Jürgen Roland):  morgens  u.a.  1 KRANICH, 2 Blässgänse, 1 Rotschenkel, 20 Kampfläufer, 1 Uferschnepfe, im übrigen etwa wie am 18. 3.
18.03.04 (Hanns-Jürgen Roland): 2 Storchenpaare (alle beringt - 1 Männchen beringt 1988 in Altreu, Schweiz, ein Weibchen beringt 2001 im Zoo Rheine, RP Münster, 712T),  2 Blässgänse, 1 Weißwangengans, div. Graugänse, Stock-, Spieß-, Schnatter-, Löffel-, Pfeif-, Krick-, Knäk- und Reiherenten, 20 Kampfläufer, 10 Bekassinen, 6 Große Brachvögel
16.03.04 (Hanns-Jürgen Roland): u. a.  2 Storchenpaare auf den Nestern, ca. 60 Blässgänse, viele Kiebitze, 20 Kampfläufer, 12 Große Brachvögel, 8 Bekassinen
14.03.04  (Christa u. Andreas Rosonsky, Urs-Victor Peter):   10:15-13.000 Uhr   23 Graureiher, 3 Weißstörche, 6 Höckerschwäne, 250 Graugänse, 1 Weißwangengans, 74 Blässgänse, 210 Pfeifenten, 110 Krickenten, 5.4 Knäkenten, 6.5 Schnatterenten, 7.6 Spießenten, 29 Reiherenten, 150 Blässhühner, 1 Rotmilan, 1 Mäusebussard, 350 Kiebitze, 1 Großer Brachvogel, 5 Bekassinen, 16 Lachmöwen, 4 Bachstelzen, 8 Goldammern - 1 Fuchs trägt ein Schwanen- oder ein Gänseei davon
14.03.04 (Karl-Heinz Graß):  30 Goldregenpfeifer, 1 Kampfläufer
13.03.04 (Hanns-Jürgen Roland):  6 Singschwäne, 1 Knäkente, 800 Kiebitze, 1 Alpenstrandläufer, 1 Rotschenkel (12.3.), 5 Kampfläufer
07.03.04 (Hanns-Jürgen Roland):  27 KRANICHE, 7.4 Spießenten, 80 Kiebitze
05.03.04 (Hanns-Jürgen Roland):  250 Graugänse, 85 Blässgänse, 1 Weißwangengans, 135 Pfeifenten, 1.1 Spießenten
02.03.04 (Hanns-Jürgen Roland):  2.1 Spießenten, Krickenten, Kiebitze
06.02.04 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Schwanengans, 250 Graugänse, 33 Blässgänse, 300 Pfeifenten, 120 Krickenten, 4 Schnatterenten, 3 Spießenten
01.02.04 (Hanns-Jürgen Roland): 1 Weißstorch, 1 w. Kornweihe

2003

28.10.03 (Dr.Stephan Roscher):  um 17:20 Uhr ~50 Nilgänse auf einem Acker bei Heuchelheim
21.08.03 (Horst Juranowitsch):  1 Schwarzstorch, der nach dem Aufenthalt Richtung Südwesten weggeflogen ist - das Gebiet ist fast völlig ausgetrocknet
06.08.03 (Hanns-Jürgen Roland):  ~100 Kiebitze - gesamte Fläche fast ausgetrocknet
25.07.03 (Tobias Habermann):  1 Flussuferläufer, 1 Waldwasserläufer, 2 Bruchwasserläufer, 2 Kampfläufer
19.07.03 (Hanns-Jürgen Roland): 6 Flussregenpfeifer, 50 Kiebitze, 3 Sichelstrandläufer (PK>SK), 23 Bruchwasserläufer, 1 Grünschenkel, 6,2 Kampfläufer, 1 dj. Großer Brachvogel
10.07.03 (Hanns-Jürgen Roland):  3 Flussregenpfeifer, 8 Bruchwasserläufer, 1 Waldwasserläufer, 3 Grünschenkel, 3 m. Kampfläufer,  einige Bekassinen, ~100 Kiebitze

06.07.03 (Udo Seum, Hanns-Jürgen Roland):  Knäkente mit Jungen, Tüpfelsumpfhuhn mit Jungen, 97 Bruchwasserläufer
05.07.03 (Hanns-Jürgen Roland):  abends  Graugänse, 2 Brandgänse, 4 Nilgänse, mausernde Stock-, Löffel-, Krick-, Knäk- und Reiherenten, 2 ad. u. 1 juv. Flussregenpfeifer, ~50 Kiebitze, 32 Bruchwasserläufer, 2 Waldwasserläufer, 1 Flussuferläufer, 6,1 Kampfläufer, 2 Rotschenkel, 1 Grünschenkel, 5 Bekassinen
04.07.03 (Dr.Achim Zedler): 2 Brandgänse, 8,10 Krickenten, 52 Bruchwasserläufer, 9,1 Kampfläufer, 1 Grünschenkel
03.07.03 (Udo Seum-Hanns-Jürgen Roland):  2 Brandgänse, 2 Flussregenpfeifer, 72 Bruchwasserläufer, 7 Waldwasserläufer, 4,0 Kampfläufer, 1 Grünschenkel, 83 Kiebitze, 18 Bekassinen
27.06.03 (Dr.Achim Zedler):  29 Bruchwasserläufer, 4,0 Kampfläufer PK, 105 Kiebitze, 1 Dunkler Wasserläufer
26.06.03 (Hanns-Jürgen Roland):  abends 2 Flussregenpfeifer, 26 Bruchwasserläufer, 6 Waldwasserläufer, 1 Dunkler Wasserläufer, 8,1 Kampfläufer PK
19.06.03 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Bruchwasserläufer, 2 Waldwasserläufer, 1 rufender Wachtelkönig (letzte Nacht)
16.06.03 (Hanns-Jürgen Roland): mausernde Krick- und Knäkenten,3 Waldwasserläufer, 1 Dunkler Wasserläufer, 2 Bekassinen, 1 rufender Wachtelkönig
14.06.03 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Nilganspaar mit 2 pulli
13.06.03 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Silberreiher,  4 Bruchwasserläufer
23.05.03 (Horst Juranowitsch):  2 Weißstorchpaare mit 3 und 4 Jungen, 2 vorj. KRANICHE, viele Mauersegler
23.05.03 (Dr.Stephan Roscher): um 21:10 Uhr fliegt eine Schleiereule vom Bingenheimer Ried Richtung Pfaffensee
21.05.03 (Hanns-Jürgen Roland):  3 Silberreiher
20.05.03 (Hanns-Jürgen Roland):  1 m. Rotfußfalke
18.05.03 (Andreas Deißner):  u.a. 8 Kormorane, 20 Graureiher, 2 Weißstorchpaare mit 3 bzw. 4 Jungen im Nest, 15 Höckerschwäne, 5 Grauganspaare mit Jungen, 2 Nilgänse, 1 Brandgans, 2 w. Rohrweihen, 10 Mäusebussarde, 1 m. Turmfalke, 1 Kuckuck, viele Mauersegler, 2,4 Rohrammern
16.05.03 (Hanns-Jürgen Roland):Rotfussfalke K2
15.05.03 (Udo Seum,Hanns-Jürgen Roland): 1 m. Rotfussfalke
13.05.03 (Hanns-Jürgen Roland): 1 Regenbrachvogel
13.05.03 (Martin Jansen): nachmittags  4 Kormorane, 1 m. Löffelente, 77 Blässhühner, 1 m. Rotfussfalke K2, 1 Regenbrachvogel, 3 Grünschenkel, 11 Lachmöwen, ~400 Mauersegler
12.05.03 (H. Scherer-Hanns-Jürgen Roland): 1 jagender Rotfussfalke
11.05.03 (Martin Jansen):  1 Schwarzkopfmöwe K3, 2 Uferschnepfen
09.05.03 (Hanns-Jürgen Roland): 4 Trauerseeschwalben, unter 12 Schafstelzen 3 Nordische Schafstelzen (thunbergi)
04.05.03 (Martin Jansen):  12 Höckerschwäne, 1 Schwarzmilan, 1 Rotmilan, 2 w. Rohrweihen, 1 durchz. Fischadler, 8 jagende Baumfalken, 80 Blässhühner, 15 Kiebitze, 25 Lachmöwen, 4 Trauerseeschwalben, mehrere Mauersegler
23.04.03 (Reinhard Eckstein):  u.a. rufende Krick- und Knäkenten, 1 Pfeifente, 1 m. Rohrweihe, 5 rufende Wasserrallen, 2 rufende Tüpfelsumpfhühner, mehrere balzende Bekassinen, 2 Große Brachvögel, singender Feldschwirl, singende Grauammer - ca. 20 rufende Laubfrösche
16.04.03 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Englische Schafstelze (M.f.flavissima) und 1 Nordische Schafstelze (M.f.thunbergi) unter ca. 70 Motacilla flava
15.04.03 (Hanns-Jürgen Roland):  1 Englische Schafstelze (Motacilla flava flavissima) unter ca. 40 Motacilla flava
14.04.03 (Elisabeth u. Norbert Kühnberger):  mittags  u.a. einige Zwergtaucher, 4 Weißstörche, 5 Graureiher im Bereich der vier Horste, Höckerschwäne, viele Graugänse, viele Krickenten, 1 m. Spießente, etliche Löffel- Knäk- und Stockenten, einige Schnatter-, Pfeif- und Reiherenten, viele Blässhühner, 1 heller vorj. Mäusebussard, 2,1 Rohrweihen, 8 Lachmöwen, Goldammer - blühendes Wiesenschaumkraut
2.04.03 (Dominic Cimiotti): 5 Graureiher, 4 Weißstörche, Höckerschwäne, Graugänse, Nilgänse, Stockenten, viele Löffel- und Pfeifenten, Krick-, Knäk-, Spießenten, Tafel- und Reiherenten, Blässhühner, 1,1 Rohrweihen, 7 Kiebitze, 1 Uferschnepfe, 25 Kampfläufer
29.03.03 (Dr.Stephan Roscher): 3 Silberreiher, 5 Kampfläufer
23.03.03 (Martin Jansen):  u.a. 4 Weißstörche, Nilgänse, 2 Wasserrallen, 46 Kampfläufer, 1 Uferschnepfe, 1 w. Rohrweihe
23.03.03 (Hanns-Jürgen Roland):  morgens u.a.   Stock-, Löffel-, Spieß-,Schnatter-, Pfeif-, Krick-, Knäk-, Reiher-, Tafelenten, 200 Kiebitze, 35 Kampfläufer, 1 Waldwasserläufer, einige Bekassinen, 1 Uferschnepfe (die erste in diesem Jahr)
10.03.03 (Hanns-Jürgen Roland):  u.a. 60 Blässgänse, 1 w. Graukopfkasarka, 1 m. Knäkente, 1 m. Löffelente, 1 Alpenstrandläufer
05.03.03 (Elisabeth u. Norbert Kühnberger):  u. a. 4 Kormorane, 4 Weißstörche, Höckerschwäne, 5 Graureiher (einer auf einem Horst), 1 Rostgans, viele Graugänse, ~40 Saatgänse, mind. 26 Nilgänse, viele Stock-, Krick- und Pfeifenten, 1,1 Schnatterenten, mehrere Reiherenten, einige Tafelenten, viele Blässhühner, 1 Mäusebussard, ~60 Kiebitze, 1 Grünspecht, 1 Bachstelze, singende Feldlerchen, Goldammern, Rabenkrähen
02.03.03 (Udo Seum):  u.a. 1 Rohrdommel, 3 ad. u. 3 vorj. Singschwäne, 2,1 Zwersäger, 60 rastende KRANICHE, 150 Kiebitze, 2 Gr. Brachvögel, 16 Kampfläufer, 30 Feldlerchen, 3,2 Rohrammern
01.03.03 (Dr.Stephan Roscher):  um 16:45 Uhr überfliegen 8 KRANICHE das Gebiet Richtung Norden
23.02.03 (Hanns-Jürgen Roland): in der Nacht zum 24. 2. rasten 16 KRANICHE im Gebiet
23.02.03 (Günter Löchel): 2 Weißstorchpaare, 1 Fischadler
22.02.03 (Norbert Kühnberger): mittags  3 ad. u. 3 vorj. SINGSCHWÄNE, Höckerschwäne, 3 Weißstörche, >250 Graugänse, ~60 Saatgänse, mehrere Blässgänse, 1 Nonnengans,  viele Stock- und Pfeifenten, einige Krickenten, Schnatterente, Blässhühner, 1 Mäusebussard, 1 w. Kornweihe, einige Lachmöwen, 1 Gartenbaumläufer, 22 Wacholderdrosseln, 1 Star, Rabenkrähen
21.02.03 (Dr.Stephan Roscher): 3 ad. u. 3 vorj. SINGSCHWÄNE, viele Graugänse
20.02.03 (Hanns-Jürgen Roland): abends sind 32 KRANICHE im Gebiet gelandet, 3 ad. u. 3 vorj. SINGSCHWÄNE immer noch anwesend
13.02.03 (Hanns-Jürgen Roland): nur wenige Stellen eisfrei - 3 ad. u. 3 vorj. SINGSCHWÄNE, Höckerschwäne, ~200 Graugänse, einige Schnatterenten, 95 Pfeifenten
07.02.03 (Hanns-Jürgen Roland): 100 Graugänse, einige Saat- und Blässgänse -  die 3 ad. und 3 vorj. SINGSCHWÄNE halten sich noch in der Umgebung auf
01.02.03 (Reinhard Eckstein, Udo Seum):  3 ad. und 3 vorj. SINGSCHWÄNE, 34 Höckerschwäne, 89,89 Pfeifenten, 24 Bergpieper, einige Wacholderdrosseln
25.01.03 (Dr.Stephan Roscher): 3 ad. u. 3 vorj. SINGSCHWÄNE unter 27 Höckerschwänen, viele Pfeifenten
24.01.03 (Hanns-Jürgen Roland): 3 ad. und 3 vorj. SINGSCHWÄNE, ~50 Höckerschwäne, 1 Graukopfkasarka, 260 Pfeifenten, viele ziehende Lachmöwen, darunter einige Sturmmöwen
20/21.01.03 (Hanns-Jürgen Roland): unter 50 Höckerschwänen 3 ad. und 3 vorj. SINGSCHWÄNE

2002

30.11.02 (Hanns-Jürgen Roland): u.a. 3 Brandgänse
10.11.02 (Dr.Stephan Roscher): um 13:45 Uhr fliegen 6 KRANICHE in südliche Richtung
09.11.02 (Hanns-Jürgen Roland): mehr als 1.000 KRANICHE übernachten im Ried.
04.11.02 (Dr.Stephan Roscher): um 15:00 Uhr fliegen 31 KRANICHE über das Gebiet in südlicher Richtung; etwa in Höhe des Reichelsheimer Flughafens trennt sich die Gruppe, eine (17) fliegt weiter nach Süden, die andere (14) nach Westen
02.11.02 (Martin Jansen): 14:00-16:00 Uhr 3 Kormorane, 1 Graureiher, 3 Höckerschwäne, 1 Graugans, 120 Stockenten, 130 Krickenten, 14 Schnatterenten, 2 Pfeifenten, 1 Kolbenente, 2 w. Kornweihen, 1 Mäusebussard, 2 Rebhühner, 4 Blässhühner, 1 überfliegender KRANICH, ca. 500 Kiebitze, 1 Kampfläufer, ~50 Bekassinen
09.10.02 (Martin Jansen): 86 Krickenten, 1 w. Kornweihe, 1 Sperber, 92 Kiebitze, 2 Sandregenpfeifer, 15 Alpenstrandläufer, 1 Kampfläufer, 2 Bruchwasserläufer, 6 Bekassinen, ca. 350 ziehende Ringeltauben
08.10.02 (Martin Jansen): 2 Weißstörche, 1 juv. Brandgans, 76 Krickenten, 58 Kiebitze, 3 Sandregenpfeifer, 8 Alpenstrandläufer, 2 Kampfläufer, 3 Bruchwasserläufer, 15 Bekassinen
28.09.02 (St.Schubert): 1 Weißstorch, 5 Mäusebussarde
25.09.02 (Hanns-Jürgen Roland): ~50 Kiebitze, 1 dj. Sandregenpfeifer, 11 Alpenstrandläufer, 2 Zwergstrandläufer, 1 dj. Kiebitzregenpfeifer, 2 dj. Kampfläufer, >30 Bekassinen
20.09.02 (Hanns-Jürgen Roland): 1 juv. Brandgans, 1 dj. Sichelstrandläufer, 3 Alpenstrandläufer, 3 Sandregenpfeifer, 1 Grünschenkel, 2 dj. Kampfläufer, 105 Kiebitze, mind. 5 Bekassinen
25.08.02 (Hanns-Jürgen Roland): 1 juv. Brandgans, viele Krick- und Knäkenten, 6 juv. Sichelstrandläufer
06.06.02 (Hanns-Jürgen Roland, Knut Schönfeld, Dr.M.Kraft): u.a. 2 Weißstorchpaare mit Jungen, 1,1 Rohrweihen, 2 rufende Wasserrallen, 1 rufender Kuckuck, 1 Pirol, Teich- und Sumpfrohrsänger, Dorngrasmücken
25.04.02 (Dr.Stephan Roscher): um 19.15 Uhr flogen in großer Höhe 5 Kraniche über das Gebiet
01.04.02 (Rainer u. Christina Emrich): Entenarten wie am 31. 3., jedoch abnehmend, 1 Rohrdommel
31.03.02 (Rainer u. Christina Emrich): Zwergtaucher, Pfeif-, Spieß-, Schnatter-, Krick-, Knäk-, Reiherenten, 1,0 Kolbenente, Rohrammer
29.03.02 (Udo Seum): 14 Zwergtaucher, 2 Rohrdommeln, 6 Brutpaare Graureiher auf einer Weide, 2 Brutpaare Weißstörche, 2 Brutpaare Höckerschwäne, weitere 8 Höckerschwäne, 15 Brutpaare Graugänse, weitere 48 Graugänse, 2,2 Nilgänse, 210,188 Pfeif-, 33,31 Spieß-, 23,20 Schnatter-, 183,169 Krick-, 61,53 Löffel-, 28,27 Knäk-, 44,32 Reiherenten, 1,0 Kolbenente, Stockenten, 1 Rotmilan, 1,1 Rohrweihe, 1 imm. Wanderfalke, 2 Rebhühner, 7 rufende Wasserrallen, 5 Teichrallen, 87 besetzte Blässrallennester, 1 KRANICH, 8 Kiebitze, 3 m. Kampfläufer, 4 Gr. Brachvögel, 1 Uferschnepfe, 8 Bekassinen, 4 Lachmöwen, 1 Sturmmöwe, 6 Hohltauben, 1 Rauchschwalbe, 4 Beutelmeisen, 1 Blaukehlchen, 25 Wiesenpieper, 38,28 Rohrammern
29.03.02 (Wilfried Fechner, Elisabeth u. Norbert Kühnberger): mittags u. a. 2 brütenden Weißstorchpaare, 2 Graureiher, Höckerschwäne, mind. 70 Graugänse, Pfeif-, Spieß-, Löffel-, Schnatter-, Knäkenten, Mäusebussard, Turmfalke, Bekassine, 1 Teichhuhn, 1 Rohrdommel, Zilpzalp
25.03.02 (Hanns-Jürgen Roland): 2 brütende Weißstorchpaare; Graureiher, Höckerschwäne und Graugänse sitzen auf ihren Nestern, Pfeif-, Krick-, Spieß-, Löffel-, Schnatter-, Knäk-, Reiherenten, 1 m. Kolbenente, 5 Rohrweihen ziehen Richtung Norden, 1 vorj. Wanderfalke
09.03.02 (Karl-Heinz u. Philipp Graß): 2 Weißstorchpaare beim Nestbau, Pfeif-, Löffel-, Spieß-, Krick-, Schnatter-, Tafel-, Reiherenten, 1 imm. Wanderfalke, 2,2 Rohrammern
04.03.02 (Erwin Jachmann, Norbert Kühnberger): vormittags 1 Zwergtaucher, 19 Kormorane, 3 Weißstörche, 3 Graureiher beim Nestbau, weitere 3 Graureiher, 7 Höckerschwäne, ca. 100 Graugänse, 3 Nilgänse, 1 m. Knäkente, ca. 160 Pfeifenten, vier Krickenten, 1,1 Spießenten, 4,4 Löffelenten, 26 Schnatterenten, 92 Reiherenten, viele Stockenten und Blässrallen, 1 imm.. Wanderfalke, 1 Habicht, 1 Mäusebussard, 120 vorbeifliegende Kiebitze, 7 Lachmöwen, Ringeltaube, singende Feldlerchen, einige Rohrammern, Bachstelze, Kohlmeise, Rabenkrähen
28.02.02 (Hans Heinl,Marktheidenfeld): 3 Weißstörche, ca. 40 Graugänse, >200 Pfeifenten, 20 Krick-, 40 Schnatterenten, Stock-, Tafel-, Reiherenten, 1 imm. Wanderfalke, 3 Große Brachvögel
28.02.02 (Hanns-Jürgen Roland): u. a. viele Graugänse und 1 Saatgans, viele Pfeifenten, 25 Spießenten, einige Löffelenten, einige Kiebitztrupps, 2 Große Brachvögel - schon seit vorgestern (Udo Seum)
17.02.02 (Rainer Jührs): 7 Zwergtaucher, 1 Weißstorch, >50 Graugänse, >300 Pfeif- und >150 Krickenten, Stock-, Reiher-, Tafelenten
16.02.02 (Reinhard Eckstein): 2 Weißstörche, 1 Graureiher, Pfeifenten
31.01.02 (Hanns-Jürgen Roland): 1 Blässgans, 6 Tundrasaatgänse (Anser f. rossicus),  1 Waldsaatgans(Anser f. fabalis), >150 Graugänse, >200 Pfeifenten, Stock-, Schnatter-, Reiher-, Tafelenten

2001

18.11.01 (Hanns-Jürgen Roland): abends 1 SUMPFOHREULE, 1 weibchenfarbene Kornweihe, >250 Wiesen- und Bergpieper
17.10.01 (E.u.N.Kühnberger): 2 Weißstörche, einige Stockenten, 1 Mäusebussard, einige Rabenkrähen, Stare, Kohlmeise, Zaunkönig
06.10.01 (Friedrich Müller): 2 Weißstörche, 20 Bekassinen, Raubwürger, Braunkehlchen
08.05.01 (Friedrich Müller): 23.30 Uhr: gut zu hören Wasserralle, Tüpfelsumpfhuhn, Kleines Sumpfhuhn, Teichhuhn, Blässhuhn, weiblicher Waldkauz
30.04.01 (Ralf Busch): 3 Brutpaare Weißstörche, 3 Nilgänse, 2,1 Knäkenten, 1,1 Rohrweihen, 12 Bruchwasserläufer, 1 rufende Wasserralle, 1 Uferschwalbe, 1 Teichrohrsänger
27/28.04.01 (Friedrich Müller): u.a. Zwergtaucher, 3 Paar Weißstörche, 3 Paar Graureiher, Graugänse, Knäk-, Krick-, Schnatter-, Löffel-, Reiherenten, Baumfalke, Rohrweihe, 1 m. Wiesenweihe, Schwarzmilan, Wasserralle, Kampfläufer, Bruchwasserläufer, Grünschenkel, Gr.Brachvogel, Uferschnepfe, Blaukehlchen, Feldschwirl
01.04.01 (Karin u.Peter Hill): u. a. Graureiher, Weißstörche, Höckerschwäne, Graugänse, Stock-, Knäk-, Krick-, Löffel-, Spieß-, Schnatter-, Pfeif-, Reiher-, Tafelenten, Teichralle, Wasserralle, Blässrallen, Rohrweihe, Mäusebussard, Turmfalke, Kiebitz, Kampfläufer, Bachstelze, Feldlerche, Blaukehlchen, Wacholderdrossel, Grünfink, Buchfink, Rohrammer, Goldammer, Stare
30.03.01 (E.u.N.Kühnberger): u.a. 20 Zwergtaucher, mehrere Graureiher (3 Horste besetzt), 3 besetzte Weißstorchhorste, einige Höckerschwäne, mehr als 70 Graugänse (zum Teil auf ihren Nestern), 34,32 Löffelenten, 18,18 Spießenten, Schnatter-, Krick-, Pfeifenten, 41 Reiherenten, 1 Fischadler, der nach mehrmaligem Kreisen einen großen Fisch fing und danach auf einem naheliegenden Acker verspeiste, 1 w. Rohrweihe, Mäusebussarde, 1 Turmfalke, 1 überfliegender Brachvogel, 1 Wasserralle (auch rufend), ca. 40 überfliegende Lachmöwen, 1 m. Blaukehlchen, 1 Rauchschwalbe, 2 singende Hausrotschwänze, Zilpzalpe, Feldsperlinge, Buchfinke, Rabenkrähen
29.03.01 (Udo Seum): 13 (!) Weißstörche im Gebiet - alle drei Nester besetzt, Fischadler bei der Jagd, 2 Eisvögel, 4 Beutelmeisen, 3 Blaukehlchen, 7 Heringsmöwen, 2 Schwarzkopfmöwen, 2 Sturmmöwen, 300 Lachmöwen, 210 Bachstelzen, 1 Trauerbachstelze, 35 Schafstelzen
27.03.01 (Roland-U.Seum): Am Schilfschlafplatz (Brücke): 180 Bachstelzen, 1 weiße Bachstelze, 20 Schafstelzen
26.03.01 (Udo Seum): Am Schilfschlafplatz (Brücke): 200 Bachstelzen, 1 weiße Bachstelze, 1 Trauerbachstelze (yarrellii), 20 Schafstelzen
24.03.01 (E.u.N.Kühnberger): 11.30-14.30 Uhr (sehr viel Wasser im Gebiet - heiter, 14°):  u.a. mehrere rufende Zwergtaucher, 12 Graureiher, 6 Weißstörche, davon 2 fest auf dem einen Horst, mehrere Höckerschwäne, viele Graugänse, 5 Nilgänse, 1 Streifengans, viele Stock-, Löffel-, Pfeif-, Krick- und Reiherenten, mindestens 22 Spießenten, einige Schnatter- und Knäkenten, wenige Tafelenten, 1 w. Rohrweihe, 1 Mäusebussard, 1 Turmfalke, 1 Teichralle, viele Blässrallen, 2 Uferschnepfen PK, 2 Hohltauben, 1 rufender Grauspecht, 1 singende Feldlerche, 1 Bergpieper, 1 Trupp fliegende Wiesenpieper, 1 Bachstelze, 1 Zaunkönig, 1,1 Blaukehlchen, singende Zilpzalpe, Rabenkrähen, einige Rohrammern - blühendes Scharbockskraut, 1 Kleiner Fuchs
22.03.01 (Roland): 3 Rohrweihen, 0,1 Habicht, 75 Kampfläufer, 15 Große Brachvögel, 2 Uferschnepfen, ca. 250000 Stare am Schlafplatz
21.03.01 (Roland,U.Seum): 1 KAPENTE
18.03.01 (Udo Seum): Wasservogelzählung - 8 Zwergtaucher, 1 BP Weißstorch, 2 BP Graureiher, 9 Graureiher, 5 BP Graugänse, 88 Graugänse, 4 BP Höckerschwäne, 12 Höckerschwäne, 4,4 Nilgänse, 396,372 Stock-, 36,33 Schnatter-, 328,303 Pfeif-, 218,211 Krick-, 17,7 Knäk-, 31,28 Spieß-, 42,34 Löffel-, 1,1 Kolben-, 53,42 Reiher-, 6,4 Tafelenten, 4 Teichrallen, 378 Blässrallen, 1 Wasserralle, 1 Rotmilan, 0,1 Habicht, 4 Mäusebussarde, 1,1 Rohrweihe, 0,1 Kornweihe, 1 Wanderfalke, 1,1 Turmfalke, 93 Kiebitze, 2 Rotschenkel, 44 Kampfläufer, 2 Gr. Brachvögel, 3 Uferschnepfen, 210 Bekassinen, 91 Kraniche, 2 Rauchschwalben, 3 Bachstelzen, 6,4 Rohrammern, 18 Rabenkrähen, 3 Dohlen
13.03.01 (Roland): 1 KAPENTE im südwestlichen Teil des Bereichs
11.03.01 (Roland): 7.30 Uhr: unter 35 Lachmöwen 1 SCHWARZKOPFMÖWE im PK
10.03.01 (Roland): u.a. 40 Blässgänse, viele Graugänse, Stock-, Löffel-, Schnatter-, Krick-, Knäk-, Spieß-, Pfeif-, Reiher-, Tafelenten, 1 Gr. Brachvogel, 12 Kampfläufer, 1 Rotschenkel, viele Kiebitze, darunter mindestens 10 Goldregenpfeifer
06.03.01 (Roland): 40 Blässgänse, 1 Knäkente
05.03.01 (Roland): 1,1 Weißstörche (bereits seit längerer Zeit dort), 1,0 Weißstorch (seit 2.3.), 100 Stock-, >100 Pfeif-, >100 Krickenten, jeweils mindestens 10 Schnatter-, 15 Spieß-, 4 Löffel-, 20 Reiher-, 2 Tafel-, 2 Schellenten, 2 Große Brachvögel, 1 Rotschenkel, > 500 Kiebitze
21.02.01 (Roland,Udo Seum): 10.04 Uhr: 55 KRANICHE überfliegen das Ried in Richtung NNO, 400 KRANICHE rasten im Ried, 23 Blässgänse, ca. 600 Kiebitze
20.02.01 (Roland, Udo Seum): ca. 300 Kiebitze, 18 KRANICHE auf einem Acker am Westrand des Bingenheimer Rieds
14.02.01 (Roland): Weißstorch baut am Nest und verwendet dazu das vom Graureiher geklaute Nistmaterial, 150 Graugänse, 5 Saatgänse, Krick-, Pfeif-, Schnatter-, Spieß-, Stockenten, Reiher- und Tafelenten, 1 Rotmilan, 350 Kiebitze, 3 Goldregenpfeifer, 1 singende Feldlerche
23.01.01 (Roland): viele Bergpieper, einige Wiesenpieper, 1 Strandpieper
16.01.01 (W.u.W.Erb, N.Kühnberger): 13.00-14.30 Uhr (alle Wasserflächen zugefroren): 1 Graureiher, 7 Höckerschwäne, 3 Mäusebussarde, 1 m. Turmfalke, 4 fliegende Bekassinen, mehrere Bachstelzen, mehrere Bergpieper, sehr viele Stare zusammen mit mindestens 15 Wacholderdrosseln, 1 Rotkehlchen
 

2000

15.01.00 (Achim Zedler): 5 Bergpieper
19.01.00 (Roland): Höckerschwäne, Graugänse, 110 Pfeifente, >100 Krickenten, 3,3 Schnatterenten, Stockenten, Bläßrallen, Wiesenpieper, Rabenkrähen
10.02.00 (Roland): 11 Höckerschwäne, 58 Graugänse, 170,140 Stockenten, 53,41 Krickenten, 75,71 Pfeifenten, 11,6 Schnatterenten, 2,2 Reiherenten, 1,0 Löffelente, 1,0 Zwergsäger, 20 Bläßrallen, 73 Kiebitze, 1 rufende Bekassine
12.02.00 (E.u.N.Kühnberger): Wiesen in vielen Teilen überschwemmt, einige Bereiche zugefroren. Gesehen u.a. in den Wiesen und auf dem Horst 1 Weißstorch, 1 Graureiher, 13 Höckerschwäne, 1 Nilgans, ca. 100 Graugänse, 24 Schnatter-, ca. 80 Krick-, mind.120 Pfeifenten, 1,1 Reihereten, viele Stockenten und Bläßrallen, 2 Mäusebussarde, 2 Turmfalken, 38 Kiebitze, 60 Rabenkrähen
15/16.02.00 (Roland): 73 Kraniche von 18.00 Uhr (15.2.) bis 7.45 Uhr (16.2.)
20.02.00 (Stephan u.P.Schubert): schlechte Sicht: u.a.Graugänse, Pfeif-, Schnatter-, Krick- und Stockenten, 1,0 Zwergsäger, Kiebitze, 1 Raubwürger auf einer Stromleitung
22.02.00 (Roland): um 18.00 Uhr ziehen ca. 800 KRANICHE in Richtung NNO.
24.02.00 (Ralf Busch): viele Graugänse, 1 Kanada-x Graugans, 1 Streifengans, viele Pfeif-, diverse Schnatterenten, 1,1 Zwergsäger, 1 Gr. Brachvogel,  1 Bekassine, 4 Hohltauben
25.02.00 (Udo Seum): 1 Gr. Brachvogel, 8 Kampfläufer
27.02.00 (Udo Seum,Roland): 1 Silberreiher, 2 Knäkenten
07.03.00 (Rainer Jührs): 2 Weißstörche, Höckerschwäne, 1 Streifengans, Graugänse, 1,1 Löffel-, 1,1 Schnatter-, 150 Pfeif-, 100 Krick-, Stock-, Reiher-, Tafelenten, Bläßrallen, 3 Gr. Brachvögel und 3 Goldregenpfeifer überfliegend, 1 singende Rohrammer
12.03.00 (W.Schumann): u.a. 3 Zwergtaucher, 2 Weißstörche, 100 Graugänse, 1 Bläßgans, 1 Streifengans, 1 Kanada-x Graugans, 150 Pfeif-, 3,3 Löffel-, 2,2 Spieß-, 3,1 Knäkenten, viele Krick-, Schnatter- und Reiherenten, 5 Kampfläufer, 1 Zwergmöwe, 1 Raubwürger, 50 Wacholderdrosseln, einige singende Rohrammern
22.03.00 (Roland): Zwergtaucher, Graureiher, 1 Silberreiher, 4 Weißstörche, viele Graugänse, 1 Saatgans, 2 Bläßgänse, 1 Streifengans, 1 Kanada-xGraugans, 20 Löffel-, 20 Knäk-, Spieß-, Schnatter-, Pfeif-, Krick-, Reiher-, Tafel-, Stockenten, Bläßrallen, Teichralle, Wasserralle, Kiebitze, 4 Goldregenpfeifer, 8 Gr. Brachvögel, 2 Uferschnepfen, Wiesen-, Bergpieper, Blaukehlchen, Rohr-, Goldammer
23.03.00 (Roland): u.a. 1 Silberreiher, 3 Waldwasserläufer, 5 Kampfläufer, 10 Bergpieper
31.03.00 (Siggi Schmitz u.a.-Roland): u.a. 7 (!) Silberreiher, 35 Kraniche
02.04.00 (Uli Eidam, K.-H.Lang): mittags u.a.: 2 Paare Weißstörche, 10 Höckerschwäne, viele Graugänse, 1 Streifengans, 3,4 Spießenten, viele Pfeifenten, mehrere Löffel-, Krick- und Stockenten, 1 Knäkente, viele Bläßrallen, 1 Habicht, 1,1 Rohrweihe, 1 Kiebitz, 1 singendes Blaukehlchen, 1 Beutelmeise, 1 Rohrammer
11.04.00 (Ralf Busch): mehrere Zwergtaucher, 4 Weißstörche, 1 Saatgans (A.f.rossicus), 20 Spießenten, mehrere Löffel-, Knäk-, Krick-, Pfeifenten, 1,1 Rohrweihen, 3 Uferschnepfen, 1 singende Mönchsgrasmücke
16.04.00 (Exkursion VBU-IlseHoffmann): Zwergtaucher, 4 Weißstörche, Pfeif-, Löffel-, Spieß-, Knäkenten, Rohrweihe, 1 Grünschenkel, 2 Uferschnepfen, Blaukehlchen, Bluthänflinge, Stieglitze
16.04.00 (Roland): Von den zwei Weißstorchpaaren hat 1 Paar anscheinend das Brüten aufgegeben - u. a.  Knäk-, Krick-, Löffel-, Spießenten, 1 Grünschenkel, 2 Uferschnepfen
01.05.00 (Stephan u. Patrick Schubert): u.a.Zwergtaucher, 1 besetzter Weißstorchhorst, 1,1 Rohrweihen, Kuckuck rufend u. zweimal fliegend gesehen, 1 Teichrohrsänger
01.08.00 (Reinhard Eckstein): u.a. 1 Grünschenkel
12.09.00 (Ralf Busch): 1 Weißstorch
01.10.00 (Roland): 9 KRANICHE
13.11.00 (Roland,Horst Juranowitsch): 3 Singschwäne (mindestens seit 12.11.), 1 weibliche Kornweihe, 1 Raubwürger
16.11.00 (Roland): 6 Kornweihen am Schlafplatz
 

1999

07.01.99 (Roland): 2 Weißstörche, 2 SINGSCHWÄNE, Höckerschwäne, 2 Nil- und 40 Graugänse, Stock-, Tafel-, Reiher- und Krickenten, Bläßrallen, 3 Mäusebussarde, einige Kiebitze
08.01.99 (Roland):  2 Weißstörche, 2 SINGSCHWÄNE, 2 Nilgänse, Spieß-, Tafel-, Pfeif-, Krick-, Reiher- und Stockenten, Kiebitze
19.01.99 (Dr.Hausmann):  2 Weißstörche, 2 Singschwäne, viele Pfeifenten
22.01.99 (Busch): 1 überfliegender Kormoran, 2 Weißstörche, 2 Singschwäne, 16 Höckerschwäne, 51 Graugänse,  2 Kanada-x Graugansmischlinge, 4 Saatgänse,  4 Nilgänse auf Weißstorchnest, >20 Pfeifenten, viele Krickenten, 2 Tafelenten, 1,0 Spieß-, 0,1 Schnatter- und 1 Reiherente, 20 Kiebitze, 1 Raubwürger
07.02.99 (Roland):  2 Singschwäne, 103 Saatgänse, 2 Kanadagansmischlinge, Graugänse, 135 Pfeifenten, Reiher-, Tafel-, Löffel-, Krickenten, Bläßrallen, 1 Raubwürger, keine Weißstörche mehr
22.02.99 (N.Roland): 20 Kraniche - um 14.45 Uhr ca. 200 Kraniche über Echzell in Richtung NNO fliegend
26.02.99 (Busch):1 überfliegender Kormoran, 2 Weißstörche, 11 Höcker- und 2 Singschwäne, 140 Graugänse, 4 Bläßgänse, 1 Kanada- x Graugans, 49,67 Pfeif-, 5,3 Schnatter, 108 Krick-, 12 Reiherenten, 59 Bläßrallen, 1 Raubwürger, >100 Wacholderdrosseln -
27.02.99 (Stefan Wehr):  16.30 Uhr: ca. 300 Kraniche Richtung NO, 16.45 Uhr: 65 Kraniche Richtung NO, 17.25-17.40 Uhr 32 Kraniche gelandet und dann von freilaufendem Hund zum Weiterflug gezwungen, 2 Weißstörche, 2 Gr. Brachvögel
28.02.99 (E.u.N.Kühnberger, Wilfried Fischer):  u.a. 1,2 ZWERGSÄGER
06.03.99 (Ralf Schwab): Kormoran überfliegend, 1 Graureiher, Höckerschwäne, 1 Graugans, 2 Kanadagänse, 1 Kanada- x Graugans, 4 Bläßgänse, viele Krick- und Pfeifenten, Reiher-, Tafel- und Stockenten, 2,2 Löffelenten, 1 Mäusebussard, ca. 50 Kiebitze, 6 Gr. Brachvögel, 2 Hohltauben, Feldsperlinge, Rabenkrähen
13.03.99 (Roland): Höckerschwäne, Graugänse, 5 Bläßgänse, 1,0 Knäkente, Reiher-, Spieß-, Löffel-, Pfeif-, Krick-, Tafel- und Stockenten, 0,1 Zwergsäger, 1 Teichralle, Bläßrallen, 14 Gr. Brachvögel, 1 Uferschnepfe, Mäusebussard, Turmfalke, 1 Bachstelze, 1 Hausrotschwanz, 1 Zilpzalp, Rabenkrähen
16.03.99 (Dr.A.Zedler):Kampfläufer
17.03.99 (Busch):  1 Kormoran, 2 Weißstörche, 5 Bläß-, 2 Kanada-, 4 Nil- und viele Graugänse, >200 Pfeifenten !, mind.(schlechte Sicht wegen Gegenlicht) 2,2 Schnatter-, 1,2 Knäk-, 1,1 Löffel- und 1,1 Spießenten,  Krick-, Reiher- und Stockenten, 1 Sperber, 10 Gr. Brachvögel, 13 Kampfläufer, 1 Alpenstrandläufer, 2 Uferschnepfen, Kiebitze, >16 Bekassinen
28.03.99 (Roland): Weißstorchpaar brütet, Höckerschwäne, Graugänse, 15 Knäk-, 40 Spieß-, 30 Löffel-, 20 Schnatter-, 100 Pfeif-, 2 Tafelenten, viele Reiher-, Krick- und Stockenten, Bläß- und Teichrallen, 0,1 Rohrweihe, 2 Flußregenpfeifer, 2 Sandregenpfeifer, 4 Alpenstrandläufer, 20 Kampfläufer, 1 Uferschnepfe, 10 Bekassinen, 100 Lachmöwen - Große Brachvögel sind nur abends anwesend
30.03.99 (Busch): 5 Zwergtaucher, 2 Kormorane, 1 Silberreiher mit Schmuckfedern, 1 BP Weißstorch, 10 Höckerschwäne, 1 Streifengans, 100 Pfeif-, 40 Löffel-, 20 Knäk-, 20 Schnatter-, 2,1 Spieß-, Krick-, 20 Reiher-, 1,1 Tafelenten, Teichralle, 1 Sperber, 0,1 Rohrweihe, 1 Schwarzmilan, 1 Sandregenpfeifer, 1 Flußregenpfeifer, 1 Waldwasserläufer, 19 Kampfläufer, 20 Lachmöwen, 40 Bekassinen, 1 singendes Blaukehlchen
06.04.99 (Roland): Weißstorchpaar brütet, 1 Silberreiher, Graureiher, Höckerschwäne, 1 Streifengans, Graugänse, Schnatter-, Stock-, Krick-, Pfeif-, Löffel-, Knäk-, Spieß-, Reiher- und Tafelenten, Rohrweihe, Mäusebussard, 5 Uferschnepfe, 30 Kampfläufer, 4 Waldwasserläufer, Kiebitz, Wasserralle, Reich- und Bläßralle, 4 Schafstelzen, Blaukehlchen, Rohrammer, Rabenkrähe, Elster
07.04.99 (Roland): u.a.2 Alpenstrandläufer, 2 Dunkle Wasserläufer,1 Rotschenkel, 40 Kampfläufer, Kiebitze, Bekassinen
30.04.99 (Busch):  Zwergtaucher, 10 Höckerschwäne, 4 Weißstörche, 1 Paar Graugänse mit 2 Jungen, weitere Graugänse, 2 Nilgänse, 11,2 Löffel-, 2,3 Spieß-, 5,4 Knäk-, Krick-, Tafelenten, 1 Teichralle, 2,1 Rohrweihen, 35 Kampfläufer, 1 Bruchwasserläufer, 3 Bekassinen, 1 vj. Heringsmöwe, 1 Kuckuck, 1 Wiedehopfin einem Baum, 2 Schafstelzen, 1 Teichrohrsänger, 2 Feldschwirle, 2,1 Blaukehlchen
08.05.99 (P.u.St.Schubert): u.a.1 Zwergtaucher, 5 Graureiher, beide Weißstorchhorste besetzt - im rechten Horst, vom Beobachtungsstand aus gesehen: 2 junge Störche, 1 Paar Höckerschwäne mit 3 Jungen, 1 Paar Graugänse mit 3 Jungen, 1,0 Knäkente, 2,0 Löffel-, 2,2 Reiherenten, 1 Rotmilan, 1 Mäusebussard, 1,2 Rohrweihe, 1 Turmfalke, 4 Teichrallen, 1 Kiebitz, einige Mehlschwalben, 1 Bachstelze, einige Teichrohrsänger, 1 Dorngrasmücke, mehrere Wacholderdrosseln, Goldammer, einige Rohrammern, Stieglitz, Girlitz, Feldsperling, Rabenkrähennest in einer Erle
09.05.99 (Roland):  u.a. 1 Weißstorchpaar mit 2 Jungen, 1 Weißstorchpaar brütet, Spieß-, Schnatter-, Löffel- und Knäkenten, 2,2 Rohrweihen, Grünschenkel, Bruchwasserläufer, Bekassine, Wasserralle und Tüpfelsumpfhuhn rufen nachts, Blaukehlchen, Teichrohrsänger, Drosselrohrsänger
18.05.99 (Ralf Busch, N.Kühnberger): 1 Zwergtaucher, 2 Graureiher, 2 BP Weißstörche, mehrere Graugänse, 1 Fasan, 1 Löffelente, 5 Reiherenten, 1 Knäkente, 2 Rohrweihen, 2 Wasserrallen, 1 Tüpfelsumpfhuhn, 2 Kiebitze, 2 Uferschnepfen, 1 Kuckuck, 3 Teichrohrsänger, 1 Sumpfrohrsänger, 1 Dorngrasmücke, 1 Pirol
13.08.99 (Roland):  Dieses Jahr haben zwei Paare Weißstörche erfolgreich gebrütet. Das eine Paar zog zwei Jungvögel groß, die bereits ausgeflogen sind. Das andere Paar versorgt z. Zt. noch ihren einzigen Nachwuchs im Nest.
Kiebitze, Teich- und Bläßrallen
09.09.99 (R.Busch,T.Seibel):  2 Weißstörche, 1 Dunkler Wasserläufer
16.10.99 (Roland): ca. 1200 Kraniche Richtung ssw fliegend
31.10.99 (I.Ewald): u.a. 1,0 Kornweihe
 

1998

04.01.98 (Roland):  2,4 Kornweihen (16.50 Uhr)
11.01.98 (Roland): 1,1 Weißstörche, männlicher Vogel beringt (seit einer Woche wieder da), 3 Kiebitze, 2,4 Kornweihen am Schlafplatz (siehe Beobachtung vom 4.1.1998)
01.03.98 (Roland): 1 Großer Brachvogel, einige Goldregenpfeifer
07.03.98 (Roland):  5 rastende Kraniche, 2 Paar Weißstörche, 20 Krickenten, 4 Große Brachvögel, Kiebitze -  westlich des Bingenheimer Rieds in den Feldern: viele Kiebitze, 2 Kiebitzregenpfeifer sowie einige Goldregenpfeifer und Kampfläufer
21.03.98 (Roland): 8 Kampfläufer, 2 Große Brachvögel, 1 Uferschnepfe, 2 Alpenstrandläufer, 50 Kiebitze, 1 Bekassine
28.03.98 (Roland Schlegel/Frank Vorwald):  1 Kornweihe, 4 Große Brachvögel, 6 Uferschnepfen
28.03.98 (Busch): 1,1 Weißstörche, 6,2 Knäk- und 1,1 Schnatterenten, 1 Fasan
29.03.98 (M und W. Schumann):  u. a. 1,1 Knäkenten, 1,0 Rohrweihe, 1 Rot- und ein Schwarzmilan, 2 Gr. Brachvögel
30.03.98 (Busch/M.Schäfer): 1,1 Weißstörche, 15 Krick-, 4,3 Knäkenten, 1,0 Rohrweihe, 35 Kampfläufer, 3 Gr. Brachvögel, 1 Uferschnepfe, 2 RAUCHSCHWALBEN, Erlenzeisige, 1 singendes BLAUKEHLCHEN
21.04.98 (Roland): Rohrweihen bauen, Weißstörche brüten, abends Wasserralle und Tüpfelsumpfhuhn zu hören,  Brachvogel und Uferschnepfe, Blaukehlchen gehört, - niedriger Wasserstand -
11.05.98 (Roland): Weißstorchpaar hat 3 Junge, 2. Paar brütet vielleicht - abends Tüpfelsumpfhuhn und Wasserralle zu hören
14.06.98 (VBU):  u. a. 1 Paar Weißstörche mit 3 fast flüggen Jungvögeln, 1,0 Rohrweihe, Rohrammern, Rauch- und Mehlschwalben, Kuckuck, Pirol
28.10.98 (Roland):  ca. 10 Rotdrosseln
31.10.98 (Roland): ca. 200 Kiebitze
01.11.98 (Seum): 1 juv. ROSENSTAR in einem Starenschwarm, ca.100 Bekassinen, >Zwergschnepfen, 0,1 Kornweihe, Bergpieper
02.11.98 (Dr. Hausmann): 1 Merlin, 1 Raubwürger
03.11.98 (Eidam, Kühnberger):  2 Weißstörche, Pfeif-, Krick- und Schnatterenten, viele Kiebitze und Stare
07.11.98 (Roland): gegen 14.30 Uhr 17 ziehende Kraniche, 1 Alpenstrandläufer, im übrigen  wie am 3.11.
08.11.98 (Roland, W.Fischer, W. Schumann):  um 14.30 Uhr fliegen ca. 1250 Kraniche Richtung Süden, 3 bleiben im Ried, 0,1 Kornweihe, 1 Raubwürger
15.11.98 (Roland): 2 Zwergtaucher, 4 Höckerschwäne, 200 Stock-, 120 Krick-, 150 Pfeif-, 5 Spieß-, 10 Löffel- und 8 Schnatterenten, 10 Bläßrallen, 2 Teichrallen, ca. 500 Kiebitze
 

1997

02.03.97 (Kühnberger): 12 Singschwäne, 1 Bp Weißstörche, 20 Graugänse, 1 Saatgans, 3,3 Schnatter-,25 Pfeif-, 28 Krick-, 1,1 Knäk-, 16 Reiher- und 2,2 Tafelenten, ca. 120 Kiebitze, 1 Schwarzschwan
04.03.97 (Busch):  96 Krickenten, 1 Alpenstrandläufer, 3 Kampfläufer, 2 Gr. Brachvögel
09.03.97 (Roland): 13 Singschwäne, 18 Gr. Brachvögel, 1 Bp Weißstörche, 1 Rotschenkel
17.03.97 (Busch): 3 Weißstörche, 10 Schnatter-, 36 Pfeif-, 3 Krick-, 7 Spieß- und 5 Löffelenten, 60 Bekassinen, 3 Gr. Brachvögel
11.04.97 (Busch):  6 Uferschnepfen, 60 Kampfläufer, 2,2 Rohrweihen und 1 Schwarzhalstaucher
21.04.97 (Roland): 2 Blaukehlchen, 2 Beutelmeisen, <70 Kampfläufer, 6 Uferschnepfen
26.08.97 (Roland):  juv. SCHWARZSTORCH
30.08.97 (Roland): juv. SCHWARZSTORCH, 3 Bruchwasserläufer
13.09.97 (Karpa):  3 Graureiher, 1 Rohrweihe, Rauch- und Mehlschwalben
11.10.97 (Roland): 30 Rauchschwalben
18.11.97 (Roland): 180 KRANICHE rasten abends im Bingenheimer Ried
23.11.97 (Roland): 3,2 Kornweihen
14.12.97 (Roland):  6 männliche und 4 weiblichfarbene Kornweihen (16.40 Uhr)


Zur Hessenkarte

Zu meiner Startseite